Bewegungstherapie bei Skoliose

Skoliose tritt hauptsächlich bei Kindern und Jugendlichen während ihres Wachstums auf. Diese Krankheit ist gekennzeichnet durch eine Krümmung der Wirbelsäule in die eine oder andere Richtung vor dem Hintergrund einer schwachen Muskulatur. Skoliose kann durch die Gewohnheit des krummen Sitzens, Asymmetrie der Beine, Krümmung des Beckens usw. verursacht werden..

Diese Krankheit birgt die Gefahr einer Störung der inneren Organe. Daher muss die Behandlung sofort begonnen werden, während sich das Skelettsystem noch im Entwicklungsstadium befindet. Grundsätzlich ist es unter 16 Jahre alt.

Bewegungstherapie in verschiedenen Stadien der Skolioseentwicklung

Die Bestimmung des Skoliosegrades basiert auf dem Neigungswinkel der Wirbelsäule relativ zur vertikalen Geraden der Wirbelsäule.

Die erste Stufe ist nach medizinischen Konzepten nicht bedrohlich und wird sogar als Norm angesehen. Der Krümmungsgrad ist mit bloßem Auge kaum zu erkennen. In diesem Stadium wird Bewegungstherapie als Behandlung verschrieben..

Die zweite Stufe ist stärker ausgeprägt und hat einen Krümmungswinkel von 20 0 -25 0. Die Behandlung wird durch Ziehen und Verschreiben einer Bewegungstherapie verordnet.

Bewegungstherapie bei Skoliose ersten Grades

Es muss daran erinnert werden, dass Selbstmedikation die Situation nur verschlimmern kann. Die Übungen sollten nach allen erforderlichen Untersuchungen vom Arzt ausgewählt werden.

Betrachten wir einige davon.

  1. Strecken Sie auf Ihrem Rücken Ihren Kopf nach oben und Ihre Fersen nach unten. Dehnen Sie für 8-10 s. Führen Sie 4-5 Züge durch.
  2. Stehend, eine Hand oben, die andere unten. Zieh sie zurück. Position ändern.
  3. Heben Sie auf Ihrem Rücken Ihre Beine über den Boden und kreuzen Sie Ihre Beine. 3-4 mal wiederholen.
  4. Der Körper neigt sich in vertikaler Position von links nach rechts.
  5. Auf den Knien. Strecken Sie gemeinsam Ihr rechtes Bein und Ihren linken Arm parallel zum Boden. Bein und Arm wechseln.
  6. Position auf dem Bauch, Arme vor dir ausgestreckt. Heben Sie Ihre Brust und Beine an. Verweilen Sie 8-10 Sekunden so. Absteigen.
  7. Position auf dem Bauch. Fassen Sie mit den Händen nach hinten den Knöchel und reißen Sie den Körper vom Boden ab. Verweilen Sie 10-15 s.

Bewegungstherapie für den zweiten Grad

Im Gegensatz zum Komplex ersten Grades werden körperliche Übungen durch Atemübungen ergänzt.

Jede Übung wird 10-15 mal durchgeführt.

  1. Beugen und heben Sie auf dem Rücken die Beine. Bewegen Sie Ihre Beine wie auf einem Fahrrad. 30-40 s durchführen.
  2. Auf dem Rücken. Wir drehen den Körper in eine Richtung und strecken gleichzeitig unser rechtes Knie und unseren linken Ellbogen aufeinander zu. Seiten und Gliedmaßen wechseln.
  3. Senken Sie den Körper im Stehen parallel zum Boden nach vorne. Heben Sie ein Bein an und strecken Sie den gegenüberliegenden Arm nach vorne. Halten Sie die Position für 10-15 s. Bein und Arme wechseln.
  4. Lehnen Sie sich fest an die Wand. Gleiten Sie nach unten, ohne die Schulterblätter und das Gesäß anzuheben, bis der Winkel zwischen den Knien richtig ist. Klettere wieder hoch.
  5. Beugen Sie auf allen Vieren den Rücken nach oben und unten, wie in der "Katzen" -Übung.
  6. Legen Sie den Knöchel eines Beins auf einen Stuhl. Senken Sie den Körper auf das angehobene Bein. Beine tauschen.
  7. Heben Sie im Stehen die an den Ellbogen gebogenen Arme an und nehmen Sie sie so weit wie möglich zurück.

Wichtig: Vor jedem Übungssatz muss unbedingt aufgewärmt werden. Dies kann an Ort und Stelle laufen, Seil springen oder einfach nur dehnen..

Bewegungstherapie bei Brustskoliose

Die Skoliose der Brustregion unterscheidet sich darin, dass sie bereits bei Erwachsenen mit einem gebildeten Muskel- und Skelettsystem auftreten kann. Es entsteht aus verschiedenen Gründen:

  • Sportler.
  • nach einer Verletzung.
  • Gewichte tragen.
  • sitzender Lebensstil.

Die Hauptgefahr für die Entwicklung einer Thoraxskoliose ist die Bildung eines Rippenbuckels.

Der Krümmungsgrad der Brustregion wird von einem Orthopäden bestimmt. Es ist sehr wichtig, rechtzeitig zu erkennen, in welchem ​​Entwicklungsstadium sich die Krankheit befindet, und eine geeignete Behandlung zu verschreiben..


Die wichtigsten Behandlungsmethoden sind: Massage, Bewegungstherapie, Schwimmen, Korsett.

Übungen, die während physiotherapeutischer Übungen durchgeführt werden, sind für die Ausführung zu Hause recht erschwinglich.

  1. Ziehen Sie auf Ihrem Rücken abwechselnd Ihre Knie an Ihre Brust. Führen Sie in den ersten Lektionen 5-8 Mal mit jedem Bein durch. Die Anzahl der Wiederholungen kann schrittweise erhöht werden.
  2. Auf dem Rücken sind die Beine gebeugt. Heben Sie das Becken an und senken Sie den Rücken auf die Höhe des Bogens im Rücken.
  3. Am Bauch. Nehmen Sie Ihre Beine zur Seite der Krümmung.
  4. Legen Sie die Walze seitlich unter die gebogene Seite. Heben Sie beim Einatmen die Arme hinter den Kopf.
  5. Heben Sie auf Ihrem Bauch Ihre Brust und legen Sie Ihre Handflächen auf den Boden. Geh runter und strecke deine Arme entlang des Körpers.
  6. Auf dem Bauch, eine Hand auf dem Hinterkopf, die andere auf der Brust im Bereich der Krümmung. Drücken Sie beim Anheben des Körpers mit der Hand auf die Brust.
  7. Auf dem Rücken wird eine Hand angehoben, die andere beiseite gelegt. Greifen Sie gleichzeitig nach Ihren Händen.

Bewegungstherapie bei rechtsseitiger Skoliose

Rechtsseitige Skoliose ist häufiger als linksseitige Skoliose. Es ist aufgrund seiner schnellen Entwicklung gefährlich und erfordert eine sofortige Behandlung..

Das erste Stadium der Krümmung bei rechtsseitiger Skoliose ist nicht besonders auffällig und bringt nicht viel Unbehagen mit sich. Die zweite Stufe wird visuell durch eine leichte Krümmung ausgedrückt, ist aber wie die erste physikalisch nicht fühlbar. Das dritte Stadium trägt Symptome wie Deformität der Brustregion, Schmerzen in den Rippen, Atemnot und Funktionsstörung der inneren Organe. Im vierten Stadium ist die Wirbelsäule stark gekrümmt, es treten Probleme mit dem Herz-Lungen-System auf.

Die Behandlung der rechtsseitigen Skoliose muss umfassend erfolgen, einschließlich körperlicher Übungen..

Führen Sie jede Übung 10-15 Mal durch.

  1. Beugen Sie sich auf dem Bauch mit der linken Hand vor sich nach hinten.
  2. Stehend, nimm deine rechte Hand zurück, hebe deine linke.
  3. Stehend steigt die linke Hand zur Schulter, die rechte geht runter.
  4. Heben Sie den Körper auf der linken Seite an. Niedriger.
  5. Heben Sie auf dem Bauch den Körper an, strecken Sie die Arme vor sich und dann zur Seite.
  6. Heben Sie auf Ihrem Rücken Ihre Beine mit einer Verzögerung von 5 s an.
  7. Heben Sie auf Ihrem Rücken Ihre Beine an, spreizen Sie sie zur Seite und bringen Sie sie zurück.

Bewegungstherapie bei Lumbalskoliose

Unterscheiden Sie zwischen rechtsseitiger und linksseitiger Lumbalskoliose. Komplikationen dieser Art bergen normalerweise keine Bedrohung in Form eines Ausgleichslichtbogens. Es gibt vier Stadien der Lumbalskoliose. Die Behandlung erfolgt mit Massage, Korsett, Bewegungstherapie.

Die Liste der Übungen, mit denen Sie Ihre Haltung korrigieren können, kann sowohl im Fitnessstudio als auch zu Hause durchgeführt werden.

Machen Sie jede Übung 10-15 Wiederholungen..

  1. Stehen. Senken Sie den Körper parallel zum Boden und machen Sie so viele federnde Bewegungen.
  2. Auf dem Rücken. Heben Sie Ihren Kopf und Ihre Schultern an, senken Sie sich in und. P..
  3. Heben Sie auf Ihrem Rücken Ihre geraden Beine bis zu einer Höhe von 20-25 cm über dem Boden an. Drehen Sie die Beine in die eine und dann in die andere Richtung.
  4. Auf dem Bauch Arme entlang des Körpers. Nachdem Sie die Brust vom Boden gerissen haben, versuchen Sie, mit den Übertragungsbewegungen den Poplitealraum zu erreichen.
  5. Auf der Seite zeigt die gekrümmte Seite nach oben. Nehmen Sie Ihre Beine vom Boden und verweilen Sie. Niedriger.
  6. Legen Sie ein gerolltes Handtuch oder eine weiche Rolle so unter Ihren Rücken, dass Kopf, Rücken und Gesäß darauf liegen. Die Beine sind an den Knien gebeugt, die Arme sind auseinander. Legen Sie sich 1-2 Minuten in diese Position.

Bewegungstherapie bei linksseitiger Skoliose

Eine linksseitige Skoliose tritt auf, wenn die rechte Seite belastet wird und die linke Seite hervorsteht. Die Behandlung der verschiedenen Stadien unterscheidet sich nicht von der Behandlung einer anderen Art von Skoliose. Der Spezialist, der den Patienten untersucht hat, verschreibt ihm therapeutische Maßnahmen, einschließlich körperlicher Übungen.

Jede Wiederholung wird 10-15 mal durchgeführt..

  1. Stehend werden die Hände erhoben. Machen Sie eine Rotationsbewegung mit dem Körper, als würde er einen Kreis beschreiben.
  2. Stehend werden die Hände erhoben. Erhebe dich auf Zehenspitzen und greife mit deinen Händen nach oben.
  3. Beugen Sie auf dem Rücken die Beine. Erhebe den Körper, kehre zu und zurück. P..
  4. Legen Sie auf der linken Seite Ihre Hände hinter den Kopf. Zurück zu und. P..
  5. Am Bauch. Nehmen Sie Ihr linkes Bein zur Seite. Zurückbringen.
  6. Auf dem Rücken. Ziehen Sie alternativ Ihre Knie an Ihre Ellbogen.

Bewegungstherapie bei Skoliose bei Kindern

Leider sind Kinder anfälliger für diese Krankheit, vor dem Hintergrund geschwächter Muskeln und falscher Körperhaltung beim Sitzen, Schlafen usw. Während sich der Körper des Kindes gerade bildet, ist es notwendig, den Grad der Entwicklung der Krümmung und ihre Lokalisierung rechtzeitig zu bestimmen.

Der Behandlungskomplex umfasst physiotherapeutische Übungen. Sie ist es, die dabei hilft, die Muskeln und das Skelettsystem des Kindes in Ordnung zu bringen, während sich die Skoliose im Anfangsstadium befindet..

Jede Übung wird 10-15 mal durchgeführt.

  1. Führen Sie auf dem Boden stehende Gehbewegungen mit geradem Rücken aus. Innerhalb von 1-2 Minuten durchführen.
  2. Stehend mit deinen Armen über deinem Kopf. Machen Sie schwingende Bewegungen mit dem Körper von einer Seite zur anderen. 1 Minute ausführen.
  3. Im Stehen sind die Füße schulterbreit auseinander. Senken Sie den Körper auf eine Seite, während die andere Hand nach oben und die andere nach unten rutscht. Auf dem Bauch liegend, die Hände direkt vor dir. Führe sie hinter deinen Kopf. Heben Sie Ihren Kopf und Ihre Schultern an.
  4. Auf allen vieren stehen. Nehmen Sie eine Hand zur Seite und heben Sie sie an. Der Kopf schaut auf die erhobene Hand..
  5. Auf den Knien ruhen die Handflächen auf dem Boden. Auf Händen gehen, den Körper senken, zurückkehren.

Dieser Artikel enthält ungefähre Übungen zur Beseitigung der Skoliose in verschiedenen Zonen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass jede Krankheit leichter zu verhindern als zu heilen ist. Überwachen Sie Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Familie.

Bewegungstherapiekomplex für Skoliose

Eine der wirksamsten Methoden zur Behandlung von Skoliose im Anfangsstadium der Krankheit ist die Bewegungstherapie (Heilkultur). Es ist möglich, die Krümmung der Wirbelsäule mit Hilfe einer Reihe von körperlichen Übungen bei erworbener Skoliose zu korrigieren, wenn die Krankheit das Ergebnis eines langen Aufenthalts des Körpers in der falschen Position war. Bei der Diagnose einer angeborenen Skoliose, die durch eine abnormale Entwicklung der Organe und Körperstrukturen verursacht wird, sollte man bei dieser Art der Behandlung vorsichtig sein, nachdem man zuerst einen Arzt konsultiert hat. In einigen Situationen kann Sportunterricht völlig kontraindiziert sein..

Experten betrachten die Bewegungstherapie bei Skoliose als vorrangige Behandlungsmethode, die durch Massageverfahren, Physiotherapie sowie das Tragen eines orthopädischen Korsetts ergänzt werden kann. Die Wirksamkeit des Sportunterrichts hängt weitgehend ab von:

  • Art der Skoliose
  • Krümmungsformen (C, S oder Z)
  • den Grad der Krankheit (es gibt 4 von ihnen)
  • das Alter des Patienten

In den Klassen 1 und 2 der Krankheit sind signifikante Verbesserungen und eine vollständige Genesung zu erwarten, in den Klassen 3 und 4 kann Bewegung möglicherweise nicht den gewünschten Effekt erzielen. Ein skoliotischer Bogen von mehr als 50 Grad wird normalerweise mit chirurgischen Methoden behandelt. Skoliose, die durch eine S-förmige Form gekennzeichnet ist, hat zwei Bögen (Z - 3 Bögen) und erfordert daher spezielle Übungen, die sich von den Standardübungen unterscheiden, um sie zu korrigieren. Während der aktiven Entwicklung eines Kindes im Alter von 10 bis 15 Jahren ist es viel einfacher, die Krümmung zu korrigieren, da die Körperbildung noch nicht vollständig abgeschlossen ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass ältere Menschen die Möglichkeiten physiotherapeutischer Übungen unterschätzen sollten. Viel hängt von der Person selbst, ihrer Entschlossenheit, ihrem Willen und ihrer festen Einstellung zur Genesung ab..

Die Hauptziele der Bewegungstherapie

Es gibt fünf Hauptziele, die die physikalische Therapie der Skoliose verfolgt:

  1. Beseitigen Sie das Ungleichgewicht von Muskeln und Bändern.
  2. Entlasten Sie die Wirbelsäule unnötig.
  3. Richtige Haltung.
  4. Stärken Sie das Rückenmuskelkorsett.
  5. Sorgen Sie für eine allgemeine gesundheitliche Wirkung auf den Körper.

Regeln für die Anwendung der Bewegungstherapie bei Skoliose

Wie die meisten Behandlungsmethoden sieht die Bewegungstherapie die Umsetzung bestimmter Regeln vor, deren Einhaltung es dem Patienten ermöglicht, die maximale Wirkung des Sportunterrichts zu erzielen und sich vor unerwünschten Folgen und Verletzungen zu schützen. Die folgenden Regeln sollten jedem bekannt sein, der ernsthaft beschlossen hat, therapeutische Übungen zu machen:

  • Wärmen Sie sich auf, bevor Sie mit dem Training beginnen, um Ihre Muskeln und Bänder aufzuwärmen und zu dehnen.
  • Die Übungen sollten langsam durchgeführt werden. Keine Notwendigkeit, plötzliche Bewegungen zu machen, Sprünge und verschiedene Elemente der Akrobatik auszuführen.
  • Erhöhte körperliche Aktivität sollte ausgeschlossen werden, daher ist die Verwendung einer Langhantel und Kurzhanteln nicht zulässig.
  • Die Bewegungstherapie sollte wie von einem Arzt verordnet durchgeführt werden, der über alle Informationen zu Ihrer Art von Skoliose verfügt und die am besten geeigneten Übungen auswählen kann.

Eine Reihe von Übungen für Skoliose

Der Bewegungstherapiekomplex für Skoliose besteht aus einem Aufwärmen, Grundübungen und dem letzten Teil. Alle vorgeschlagenen Übungen sind einfach und symmetrisch. Für die Physiotherapie zu Hause sind diese Übungen am besten geeignet, da sie weniger Auswirkungen auf die deformierte Wirbelsäule haben, was das Verletzungsrisiko bei falscher Durchführung verringert. Asymmetrische Übungen können eine größere therapeutische Wirkung haben, müssen jedoch ausschließlich vom behandelnden Arzt ausgewählt werden.

Sich warm laufen

Jede Übung muss 5-10 Mal durchgeführt werden:

  1. Lehnen Sie Ihren Rücken gegen eine Wand oder eine flache vertikale Oberfläche, so dass Ihre Fersen, Wadenmuskeln und Ihr Gesäß daran anliegen. Begradigen Sie Ihren Rücken mit einer anatomisch korrekten Haltung. Machen Sie ein paar Schritte vorwärts und halten Sie Ihre Haltung in der richtigen Position. Atme ohne Verzögerung gleichmäßig.
  2. Ausgangsposition - stehend, Arme am Körper entlang, Füße schulterbreit auseinander. Wir fangen an, Kniebeugen zu machen, während wir unsere Arme nach vorne strecken und unseren Rücken gerade halten. Machen Sie die Übung langsam, atmen Sie beim Hocken ein und beim Anheben aus.
  3. Stellen Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander, die Arme in einer freien Position. Bei der Zählung von "1" atmen Sie ein und heben Sie gleichzeitig beide Hände an, bei "2" strecken Sie sich und bei der Zählung von "3" - atmen Sie aus und senken Sie in diesem Moment Ihre Hände. Versuchen Sie, Ihren Rücken während der Übung gerade zu halten..
  4. Stellen Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander, senken Sie Ihre Arme frei entlang Ihres Oberkörpers und strecken Sie Ihren Rücken. Machen Sie 4 kreisende Bewegungen mit Ihren Schultern zuerst nach hinten, dann 4 die gleichen Bewegungen nach vorne..
  5. Heben Sie im Stehen das am Knie gebogene Bein so hoch wie möglich an und halten Sie einen solchen Ständer einige Sekunden lang. Kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück. Auf die gleiche Weise machen wir Bewegungen mit dem anderen Bein. Wiederholen Sie die Schritte 5 Mal mit jedem Bein.

Grundlegende symmetrische Übungen

  1. Legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie die Beine vom Boden ab (ca. 30-40 Grad) und beginnen Sie mit Bewegungen, die die Arbeit einer Schere simulieren. Machen Sie die Übung horizontal und vertikal. Führen Sie 4 Sätze durch (2 für jede Ebene). Die Dauer von 1 Annäherung beträgt 30 Sekunden. (Abb. Nr. 1)
  2. Die Startposition ist auf allen Vieren. Setzen Sie sich ohne sich zu beugen mit dem Gesäß auf den Fersen und legen Sie die Handflächen auf den Boden. Bewegen Sie Ihren Oberkörper mit den Händen zuerst nach links und dann nach rechts. Bewegen Sie sich langsam und verweilen Sie einige Sekunden in jeder Position. Führen Sie 10 dieser Bewegungen aus (5 in jede Richtung). (Abb. Nr. 2)
  3. Steigen Sie auf alle viere (knien Sie sich auf den Boden, beugen Sie sich vor und legen Sie Ihre Hände auf den Boden). Beine und Arme sollten schulterbreit voneinander entfernt sein. Beginnen Sie in dieser Position, Ihren Rücken zu krümmen, und bücken Sie sich dann im Gegenteil. Machen Sie die Übung langsam. Anzahl der Ansätze - 5. (Abb. Nr. 3)
  4. Nehmen Sie ein hartes Kissen, legen Sie es auf den Boden und legen Sie sich auf den Bauch. Falte deine Hände hinter deinem Rücken in das Schloss. Heben Sie Ihren Körper auf die höchstmögliche Höhe an, aber überlasten Sie die Wirbelsäule nicht. Ihre lumbalen Rückenmuskeln sollten verwendet werden. Machen Sie 10 dieser Lifte. (Abb. Nr. 4)
  5. Stellen Sie Ihre Füße im Stehen schulterbreit auseinander. Die Hände sollten sich in einer freien Position entlang des Körpers befinden. Bewegen Sie die Schulterblätter und halten Sie sie etwa 5 Sekunden lang in dieser Position (verwenden Sie dazu die Muskeln des Brustkorbs), und kehren Sie dann in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die obigen Schritte 10 Mal. (Abb. Nr. 5)
  6. Steig auf alle viere. Strecken Sie Ihren linken Arm parallel zum Boden nach vorne und Ihr rechtes Bein nach hinten. Halten Sie diese Position einige Sekunden lang gedrückt, ändern Sie dann die Position und strecken Sie den rechten Arm nach vorne bzw. das linke Bein nach hinten. Die Übung muss 10 Mal wiederholt werden. (Abb. 6)
  7. Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie und drücken Sie sie zusammen. Die Arme sollten senkrecht zum Körper gespreizt sein. Drehen Sie nun Ihren Kopf nach links und neigen Sie Ihre Knie nach rechts. Ändern Sie dann die Richtung (Kopf nach rechts, Knie nach links). Die Übung verwendet die Hals- und Psoas-Muskeln, sie muss 7 Mal durchgeführt werden. (Abb. Nr. 7)
  8. Legen Sie sich mit der gebogenen Seite auf Ihre Seite. Eine weiche Rolle oder ein kleines Kissen sollte um die Taille gelegt werden. Beugen Sie das Oberschenkel am Knie und lassen Sie das Unterschenkel in einer geraden Position. Heben Sie Ihre Oberhand an und hängen Sie sie über Ihren Kopf. Greifen Sie mit Ihrer Unterhand nach der Unterseite des Halses. Behalten Sie diese Position für 10 Sekunden bei, legen Sie sich dann auf den Rücken und entspannen Sie sich. Wiederholen Sie diese Position 5 Mal. (Abb. Nr. 8)

Letzter Teil

  • Setzen Sie sich auf eine Gymnastikmatte oder einen weichen Teppich. Beuge deine Knie und lege deine Arme um sie. Legen Sie sich in dieser Position auf den Rücken und beginnen Sie, vom Nacken zur Sakralwirbelsäule und zum Rücken zu rollen. Diese Art der Massage wirkt sich positiv auf die Muskeln und Bänder des Rückens aus. Wiederholen Sie die Schritte nicht mehr als 8 Mal.
  • Die Ausgangsposition steht, wir halten unsere Hände im Schloss hinter unserem Rücken. Gehen Sie innerhalb von 30 Sekunden auf den Fersen.
  • Strecken Sie im Stehen die Arme nach oben, stellen Sie sich auf die Zehen und gehen Sie etwa 30 Sekunden lang.
  • Wir gehen an Ort und Stelle und versuchen, die Hüften so hoch wie möglich zu heben. Dauer - 30 Sekunden.
  • Entspannen Sie sich und stellen Sie die Atmung wieder her. Wir heben unsere Hände hoch und atmen gleichzeitig tief ein, nachdem wir einige Sekunden gewartet haben, senken langsam unsere Hände und atmen aus.

Nehmen Sie sich nach Abschluss der Sitzung 10-15 Minuten Zeit, um sich auszuruhen. Der oben genannte Bewegungstherapiekomplex sollte jeden Tag durchgeführt werden. Die Wirksamkeit des Trainings hängt direkt von der Regelmäßigkeit ihres Verhaltens und der Richtigkeit der Übungen ab..

Vorsichtsmaßnahmen

Eine wichtige Ergänzung zur Bewegungstherapie werden vorbeugende Maßnahmen sein, die dazu beitragen, das weitere Fortschreiten der Krankheit zu stoppen. Zuallererst sollten Sie versuchen, einen aktiven Lebensstil zu führen, um nicht traumatische Sportarten zu betreiben. Schwimmen ist eine ideale Wahl, da es zur Vorbeugung und Behandlung vieler Erkrankungen der Wirbelsäule eingesetzt wird. Durch Schwimmen können Sie sich entspannen, die Rückenmuskulatur stärken und die Bewegungskoordination verbessern. Radfahren und Skifahren sind ebenfalls hilfreich, jedoch nur bei mäßiger Aktivität. Zur Vorbeugung gibt es eine Reihe von Empfehlungen, um eine asymmetrische Belastung der Rückenmuskulatur zu vermeiden, die dazu beiträgt, die Wirbelsäule in der anatomisch korrekten Position zu halten. Lassen Sie uns die wichtigsten hervorheben:

  1. Setzen Sie sich immer aufrecht hin, ohne den Oberkörper unnötig zu beugen, und neigen Sie den Kopf so wenig wie möglich nach vorne.
  2. Die Höhe der Stühle und Sessel sollte an die Länge des Unterschenkels angepasst sein. Wenn Sie also sitzen, sollte Ihr Bein nicht hängen, sondern auf dem Boden ruhen.
  3. Wenn Sie viel Zeit im Sitzen verbringen, wird empfohlen, alle 20 Minuten aufzustehen und sich nach Möglichkeit etwas aufzuwärmen..
  4. Während des Tages sollten Sie regelmäßig langsame Rückenbeugen durchführen, um Verspannungen der Rückenmuskulatur zu lösen..
  5. Wenn Sie lange stehen müssen, lehnen Sie sich abwechselnd an ein Bein und dann an das andere. Ändern Sie Ihre Position alle 10 Minuten, um die Wirbelsäule zu entlasten.
  6. Tragen Sie keine Gewichte in einer Hand, verteilen Sie die Last immer gleichmäßig auf beide Hände.
  7. Verwenden Sie zur Entspannung ein Bett mit einer mittelfesten Matratze und wählen Sie ein kleines Kissen, damit der Hals mit dem Rest der Wirbelsäule übereinstimmt.

Abschließend möchte ich darauf hinweisen, dass Sie nicht selbstständig einen Bewegungstherapiekomplex entwickeln und ohne Zustimmung eines qualifizierten Arztes komplexe asymmetrische Übungen anwenden sollten. Denken Sie daran, dass solche Maßnahmen die Situation nur verschlimmern, zu Komplikationen führen und den Prozess der Entwicklung der Krankheit beschleunigen können..

Therapeutische Gymnastik gegen Skoliose: Übungen und Vorteile

Hallo liebe Leser!

Möchten Sie die Skoliose für immer loswerden, schlanker werden und verhindern, dass sich Ihr Kind bückt und an Rückenkrankheit leidet? Dann sollten Sie auf Heilgymnastik achten.!

Und gerade in diesem Artikel sprechen wir über Skoliose und wie man diese Krankheit heilt. Wir schlagen vor, eine einfache Reihe von Übungen zur Bekämpfung dieser Pathologie zu beherrschen. Mithilfe unserer Tipps und Tricks können Sie herausfinden, wie Sie die Wirbelsäule behandeln, zu Hause mit dem Training beginnen und sich auf den Weg machen, Skoliose loszuwerden.

Die häufigste Erkrankung der Wirbelsäule ist die Skoliose, die sich bereits im Kindesalter entwickelt. Wenn Sie rechtzeitig mit der richtigen Behandlung beginnen, können Sie die Entwicklung der Krankheit vermeiden und die Verlagerung innerer Organe, Probleme mit der Atmung und der Durchblutung verhindern. Die wirksamste Methode zur Behandlung von Skoliose sind Physiotherapieübungen und Heilgymnastik als Bestandteil der Bewegungstherapie.

Was ist Skoliose und was sind die Ursachen der Krankheit??

Skoliose ist eine Erkrankung des Bewegungsapparates, bei der eine seitliche Krümmung der Wirbelsäule auftritt. Diese Krankheit ist angeboren, aber meistens ist Skoliose eine erworbene Pathologie, und diese Krankheit wird im Alter von 4 bis 15 Jahren diagnostiziert. Die Krankheit kann sich überall in der Wirbelsäule entwickeln, aber die Thoraxskoliose wird als die häufigste angesehen..

Die Hauptursache für erworbene Skoliose sind schwache Rückenmuskeln, die zuerst zum Bücken führen, und später ragen die Schulterblätter heraus, was auf den Beginn der Pathologie hinweist. Zu den Hauptgründen zählen auch: verschiedene schwere Krankheiten, falsche Haltung, ungleichmäßige schwere Lasten, ein sitzender Lebensstil, längeres Sitzen an einem Tisch oder Schreibtisch unter Schulkindern in der falschen Haltung.

Arten von Skoliose nach Form

Je nach Form der Krümmung der Wirbelsäule gibt es drei Arten von Skoliose:

1. C-förmig oder einfach. Es gibt eine bogenförmige Krümmung der Wirbelsäule in einem Abschnitt nach links oder rechts.

2. S-förmig. Krümmung in zwei Teilen der Wirbelsäule.

3. Z-förmig. Sehr schwer zu behandeln und gekennzeichnet durch drei vielseitige Krümmungsbögen.

Deformität der Skoliose

Der Schweregrad der Skoliose wird in vier Arten von Deformitäten unterteilt:

  • 1 Grad - Krümmung der Wirbelsäule innerhalb von 10 °, optisch fast unsichtbar, aber die Asymmetrie der Schultern und Schulterblätter ist bereits sichtbar;
  • 2 Grad - die Krümmung der Wirbelsäule erreicht 11-25 °, die Neigung ist stark sichtbar, besonders wenn sie geneigt ist, die Schultern sind uneben;
  • Grad 3 - eine spürbare Abweichung von der vertikalen Achse um 26-50 °, eine ausgeprägte Verformung der Wirbelsäule, begleitet von Muskelatrophie, Lungen- und Herzinsuffizienz, beginnt sich zu entwickeln;
  • Grad 4 - Röntgen zeigt eine Krümmung der Wirbelsäule von mehr als 50 °, die Krankheit geht mit schwerwiegenden Störungen der inneren Organe einher.

Die Hauptbehandlungen für Skoliose

Nach einer vollständigen Untersuchung wird ein Orthopäde die richtige Diagnose stellen und eine Strategie für eine angemessene Behandlung der Wirbelsäule entwickeln. Entsprechend den Indikationen gibt es verschiedene Möglichkeiten, Skoliose zu heilen.

Zur Vorbeugung und im Frühstadium der Erkrankung 1. Schweregrades sind therapeutische Übungen wirksam. Bewegungstherapie zusammen mit Physiotherapie ermöglicht es Ihnen, das Skelett der Rückenmuskulatur zu stärken, die Wirbelsäule zu stabilisieren und das Fortschreiten der Skoliose auch ab dem 2. Grad der Krankheit zu stoppen. Massage wird als zusätzliche Therapie verwendet, um die Durchblutung und Ernährung des Bewegungsapparates zu verbessern.

Eine progressive Skoliose 3. Grades erfordert eine maßgeschneiderte Zahnspange. In den extremsten Fällen wird in den letzten 4 Stadien der Skoliose eine chirurgische Operation durchgeführt. Um komplexe Behandlungsmethoden zu vermeiden, ist es notwendig, diese Krankheit so früh wie möglich zu diagnostizieren, und dann können Sie die Krankheit mit Hilfe therapeutischer Übungen bewältigen.

Die Vorteile und Arten der Bewegungstherapie bei Skoliose

Therapeutische Gymnastik ist der Hauptweg zur Vorbeugung und Heilung von Skoliose und wird in jedem Stadium bei Kindern angewendet. Unter Berücksichtigung des Grades und der Form der Pathologie der Brustregion entwickelt der Arzt individuell eine Reihe von Übungen. In der Kindheit ist die Wirbelsäule noch ziemlich elastisch, so dass bei regelmäßiger Gymnastik, selbst bei Skoliose 2. Grades bei einem Teenager, die Wirbelsäule wieder die gewünschte Position einnimmt.

Übungen zur Korrektur der Krümmung der Wirbelsäule sind:

  • Symmetrisch - entwickelt, um die Entwicklung der Krankheit zu verhindern und zur Bildung eines starken bilateralen Muskelrahmens beizutragen.
  • Asymmetrisch - wird direkt zur Behandlung von Skoliose verwendet, stoppt die Entwicklung der Krankheit und hilft, die Haltung zu begradigen.

Die Regeln für die Durchführung von Heilgymnastik

Es gibt eine Reihe grundlegender symmetrischer Übungen zur Vorbeugung und Behandlung von Skoliose ersten Grades. Da die Deformität des Rückens unbedeutend ist und die Belastung der Wirbelsäule gering ist, können Sie dies zu Hause tun. Befolgen Sie bei der Durchführung von Bewegungstherapieübungen strikt bestimmte Regeln..

Erhöhen Sie diese ausgehend von der Mindestbelastung schrittweise unter Berücksichtigung des Gesundheitszustands und der Eigenschaften Ihres Körpers. Es sollte keine Schmerzen oder Beschwerden geben. Hängen und Übungen an der Reckstange können nicht ohne ärztliche Aufsicht durchgeführt werden, nur eine passive Dehnung der Wirbelsäule ist zulässig. Beseitigen Sie vertikale Körperrotation und -neigung.

Grundkomplex zur Behandlung der C-förmigen Skoliose

Wir präsentieren Ihnen die Grundübungen des vom Orthopäden entwickelten Komplexes. Bilden Sie zunächst die richtige Haltung, indem Sie sich an eine flache Wand lehnen. Erwärmen Sie sich unbedingt in Form von leichter Gymnastik, mehreren Kniebeugen und Biegungen der Arme und Beine. Denken Sie daran - das Kippen und Drehen des Körpers ist verboten. Führen Sie alle Übungen reibungslos aus. Die ersten 4 Übungen für den Schultergürtel und die nächsten vier für den Rücken.

1. Legen Sie Ihre Füße schulterbreit auseinander und legen Sie Ihre Hände auf Ihre Schultern, drehen Sie Ihre Ellbogen 8 Mal vorwärts und dann rückwärts, 3 Sätze.

2. Bringen Sie beim Ausatmen aus derselben Position Ihre Schultern so weit wie möglich nach vorne, und beim Einatmen kommen die Schultern zurück. Kehre nicht deinen Rücken.

3. Machen Sie die gleiche Übung, aber jetzt werden die Schultern zurückgezogen.

4. Ziehen Sie mit der "Feder" -Übung an der Wirbelsäule. Legen Sie Ihre Hände nach unten und strecken Sie Ihren Kopf nach oben. Stellen Sie sich nicht auf Ihre Zehen. In der oberen Position des Kopfes eine Verzögerung von 5-7 Sekunden. Zurück in die Ausgangsposition.

5. Auf dem Bauch auf dem Boden liegen, die Arme am Körper entlang, den Kopf anheben. Reißen Sie nicht Ihre Schultern und Brust ab.

6. Wiederholen Sie die vorherige Übung jetzt mit den Händen auf dem Boden.

7. Heben Sie abwechselnd beide Beine aus der Ausgangsposition an.

8. Heben Sie gleichzeitig die geraden Beine und Arme nach vorne.

Nach dem Training wird empfohlen, auf den Fersen und dann 2-3 Minuten auf den Zehen zu gehen..

Dieser Komplex ist nicht schwierig, aber die Frage "Können Kinder Gymnastik machen?", Mit Zuversicht können Sie eine positive Antwort geben. Im Anfangsstadium der Skoliose trägt der Grundkomplex zusammen mit der Physiotherapie zur raschen Wiederherstellung der Wirbelsäule bei..

Es gibt auch Komplexe zur Korrektur der S-förmigen Skoliose 2. Grades. Wir empfehlen, dass Sie die Übungen mit einer höheren Krümmung der Wirbelsäule als die erste im Büro für Bewegungstherapie unter strenger Aufsicht eines Arztes beherrschen. Bei einer Pathologie 3. Grades bei Erwachsenen und Kindern empfehlen Vertibrologen die Verwendung des Behandlungssystems von Katharina Schroth.

Heilgymnastik von Katharina Schroth - Atemübungen

Atemgymnastik, Kraft- und Erholungsübungen zur Behandlung von Skoliose durch die Physiotherapeutin Katharina Schroth werden in Rehabilitationszentren auf der ganzen Welt erfolgreich eingesetzt. Katarina litt unter der Krümmung der Wirbelsäule 2. Grades und führte Experimente an ihrem Körper durch. 1921 eröffnete Schroth die erste Klinik, in der sie Skoliose wirksam behandelte.

Die richtige Atmung ist die Grundlage der Technik von Katarina Schroth und ohne sie ist es unmöglich, die Abnahme des Interkostalraums im Bereich der Pathologie zu beseitigen. Als sie einen Ball mit einer Delle sah, stellte sie fest, dass die Brust asymmetrisch am Atmen beteiligt ist und sich eine der Lungen beim Einatmen nicht richtig öffnet. Ihre Tochter Christa Lenart Schroth entwickelte die Technik und das allgemeine Wissen im Buch "Dreidimensionale Therapie der Skoliose" weiter..

Die Essenz der Atemorthopädie von Katharina Schroth besteht darin, dass eine Physiotherapeutin mit Hilfe zusätzlicher Mittel - einer Kugel, einer Rolle, Wandstangen - eine bestimmte Position des Körpers des Patienten festlegt. Beim Einatmen mit Dehnungskraft werden die Rippen in die richtige Position gebracht. Das Ausatmen während des Trainings durch fast zusammengedrückte Lippen verringert den Abstand zwischen den Rippen auf der Problemseite.

Mit Hilfe des Schroth-Systems können auch komplexe Skoliose-Grade geheilt werden. Erfahrene Ärzte entwickeln für jeden Patienten ein individuelles Trainingsprogramm. Um die Krümmung der Wirbelsäule vollständig zu beseitigen, muss die Schroth-Therapie regelmäßig durchgeführt werden.

Was Sie zu beachten haben:

1. Skoliose ist eine Erkrankung der Wirbelsäule, die im Kindesalter am häufigsten Ursachen hat und sich im Brustbereich manifestiert.

2. Die Krümmung der Wirbelsäule wird nach Form klassifiziert und hat einen Schweregrad von 4.

3. Die Behandlungsmethoden umfassen: Massage, Bewegungstherapie, Operation in 4 Stadien der Krankheit.

4. Nach den vorgegebenen Ausführungsregeln können Sie zu Hause Übungen zur Vorbeugung und Behandlung von Skoliose durchführen.

5. Die Methode von Katharina Schroth ist wirksam bei der Behandlung der Krümmung der Wirbelsäule von 2 und 3 Grad.

Bewegungstherapie bei Skoliose: Eine Reihe von Übungen zur Korrektur der Körperhaltung

Skoliose ist eine ziemlich häufige Krankheit, die aufgrund der Besonderheiten des modernen Lebensstils bei vielen Menschen auftritt. Eine der wirksamen Therapiemaßnahmen ist die Gymnastik gegen Skoliose, die zur Normalisierung des Zustands beiträgt. Überlegen Sie, was es ist und wie es geht.

Übungen zur Skoliose der Wirbelsäule: Merkmale

Es ist unwahrscheinlich, dass mindestens eine moderne Medizin die physikalische Therapie ersetzen kann. Eine regelmäßig durchgeführte Reihe von Übungen zur Skoliose hilft bei der Bewältigung solcher Aufgaben:

  • Geben Sie den Mäusen Kraft und Elastizität zurück und bilden Sie einen starken Muskelrahmen der Wirbelsäule.
  • pathologische Verspannungen aus den Muskeln beseitigen;
  • Verhindern Sie das Fortschreiten der Krankheit, indem Sie die Zunahme des Krümmungswinkels der Wirbelsäule stoppen.
  • die Arbeit des Herzens und der Blutgefäße verbessern, die Atmung normalisieren;
  • Reduzieren oder entfernen Sie die seitliche Krümmung der Wirbelsäule vollständig.

In Anbetracht dessen sind therapeutische Übungen zur Skoliose eine Schlüsselmethode der konservativen Behandlung, die von Orthopäden und Verberologen auf der ganzen Welt anerkannt wird. Übungskomplexe können als einzige Therapiemethode in den Anfangsstadien der pathologischen Krümmung der Wirbelsäule eingesetzt werden. Sie werden notwendigerweise auch bei der Behandlung der Stadien 3 und 4 der Skoliose verwendet..

Damit die Übungen einen Sinn geben, müssen Sie sie auswählen und dabei berücksichtigen, welcher Teil der Wirbelsäule Störungen entwickelt. Sie müssen regelmäßig durchgeführt werden, und der Ausbilder muss zuerst die Technik unterrichten.

Gymnastik gegen Skoliose zu Hause: Grundregeln

Übungen für den Rücken mit Skoliose müssen mehreren Grundregeln entsprechen, die bei der Erstellung eines Komplexes berücksichtigt werden müssen.

1. Es ist wichtig, alle Arten von Übungen auszuschließen, die den Zustand der Wirbelsäule verschlimmern können. Dazu gehören die folgenden:

  • Klimmzüge und hängt an Querstangen und Wandstangen;
  • Elemente aus der Akrobatik, wie Saltos, Sprünge, "schlucken";
  • Kraftübungen mit Hanteln und Gewichten;
  • schneller Lauf;
  • irgendwelche Sprünge;
  • Rumpfdrehung in aufrechter Position.

2. Die ersten Lektionen sollten langsam durchgeführt werden. Es ist notwendig, die Reaktion des Körpers auf eine der Übungen zu kontrollieren und zu überwachen.

3. Belastungen mit der Anzahl der Wiederholungen werden schrittweise eingestellt, damit die Muskeln und die Wirbelsäule nicht überlastet werden

4. Die Übungen sind ausschließlich für die passive Traktion der Wirbelsäule konzipiert.

5. Es ist notwendig, regelmäßig Übungen für die Muskeln des Schultergürtels und Übungen für die Beine und die Lendenwirbelsäule abzuwechseln.

Von einem Arzt verschriebene Übungen zur Skoliose der Wirbelsäule zu Hause müssen täglich ohne Unterbrechung wiederholt werden. Nach Beendigung der Lektion ruhen Sie sich während der Behandlung 30 Minuten lang auf Ihrer Seite aus.

Trainingsphasen für Skoliose

Jede der Sitzungen sollte klar im Einklang mit dem Trainingsplan durchgeführt werden - dies wird dazu beitragen, die maximale Wirkung jeder Übung zu erzielen.

Der Unterricht ist in folgende Phasen unterteilt:

  • Sich warm laufen. Es beinhaltet die Vorbereitung des Bandapparates zur Durchführung von Grundbelastungen, zur Stimulierung der Durchblutung im Muskelgewebe und zur Einstellung des richtigen Atemrhythmus.
  • Grundlasten. Beinhaltet die Korrektur der pathologischen Krümmung, die Stimulierung der Muskelmotorik sowie die Wiederherstellung der korrekten Funktionen der inneren Systeme im Körper.
  • Fazit. In diesem Stadium reduzieren wir schrittweise die Belastung und stellen den üblichen Atemrhythmus wieder her.

Es ist wichtig, in jeder Phase ausreichend auf die richtige Atmung zu achten. Dies wird dazu beitragen, die Funktion der Lunge zu stimulieren und den Muskeln zusätzlichen Sauerstoff zuzuführen..

Übungen zur Skoliose zu Hause: ein ungefährer Komplex

Denken Sie daran, dass jedes Element der Physiotherapieübungen für Skoliose einzeln ausgewählt werden sollte. Hier ist ein Beispiel für eine Standardstunde, die für dieses Problem verwendet wird..

1. Aufwärmen

Der Komplex der Bewegungstherapie bei Skoliose sollte mit dem Begradigen des Rückens begonnen werden. Drücken Sie zuerst Ihren Rücken gegen eine ebene vertikale Oberfläche und achten Sie darauf, dass Ihre Waden, Schulterblätter und das Gesäß diese berühren. Versuchen Sie, sich an diese Position zu erinnern und sie nicht zu ändern. Jetzt müssen Sie zwei Schritte zurücktreten.

Nun die Übungen direkt:

  • Stellen Sie sich mit schulterbreit auseinander stehenden Füßen gerade hin. Heben Sie beide Hände gleichzeitig an, spreizen Sie sie zur Seite und leicht nach hinten. Wiederholen Sie die Übung viermal..
  • Stehen Sie aufrecht, stellen Sie Ihre Füße zusammen und legen Sie Ihre Hände auf Ihren Gürtel. Beugen Sie Ihre Beine abwechselnd an den Knien, heben Sie sie leicht an und setzen Sie sich flach hin. 3-5 mal wiederholen.
  • Die Ausgangsposition ähnelt der vorherigen Übung. Gehen Sie an Ort und Stelle. Heben Sie beim Gehen die Knie nicht hoch. Bei einer Zählung von eins oder zwei einatmen, bei einer Zählung von drei oder vier ausatmen. Heben Sie beim Einatmen die Arme durch die Seiten, senken Sie sie beim Ausatmen vorsichtig ab.

2. Grundübungen

Diese Übungen zur Korrektur der Skoliose lauten wie folgt:

  • Legen Sie sich auf den Rücken und legen Sie die Hände hinter den Kopf. Spreizen Sie beim Einatmen die Ellbogen zur Seite, atmen Sie aus und nehmen Sie die Ausgangsposition ein. Diese Schritte müssen fünfmal wiederholt werden..
  • Die Startposition ist die gleiche. Beugen Sie ein Bein, ziehen Sie das Knie an den Bauch, wiederholen Sie dasselbe mit dem anderen Bein und dann zwei zusammen. Wiederholen Sie die Übung 3-4 mal..
  • Sie müssen auf dem Bauch liegen, die Arme aus allen Nähten strecken und die Handflächen auf den Boden legen. Heben Sie beim Einatmen an Ihren Händen ein Bein so weit wie möglich an. Kehren Sie dann beim Ausatmen in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie das gleiche für das andere Bein. Es wird empfohlen, jede Übung mindestens dreimal zu wiederholen..
  • Legen Sie sich jetzt mit ausgestreckten Armen auf den Rücken. Sie müssen eine passive Traktion ausführen. Versuchen Sie beim Einatmen, Kopf und Schultern gleichzeitig nach oben und die Beine nach unten zu ziehen..
  • Leg dich auf den Bauch. Simulieren Sie gleichzeitig Schwimmbewegungen mit Armen und Beinen.

3. Abschließende Übungen

Sie werden wie folgt sein:

  • Sie müssen aufrecht stehen und Ihre Hände auf Ihren Gürtel legen. Sie müssen an Ort und Stelle gehen. Wenn Sie einatmen, heben Sie die Arme und wechseln Sie gleichzeitig zum Gehen auf den Zehen. Atmen Sie aus, senken Sie Ihre Arme und treten Sie jetzt auf Ihre Fersen..
  • Die Startposition ist die gleiche. Gehen Sie mit hohen Knien.

Auf dem Foto sehen Sie eine ungefähre Reihe von Übungen für Skoliose.

Die besten Übungen für Skoliose

Schweizer Orthopäden und Vertebrologen haben zusammen mit Spezialisten für Bewegungstherapie eine Reihe von Übungen zur Korrektur der Skoliose entwickelt, die dazu beitragen, die effektive Nutzung der wichtigsten Muskelgruppen zu maximieren und ihre Festigkeit und Elastizität zu erhöhen. Es enthält die folgenden Übungen:

Übungen für die Rückenmuskulatur:

  • Legen Sie sich mit den Händen an den Seiten auf den Bauch. Heben Sie Ihren Kopf an und versuchen Sie, Ihre Schultern anzuheben, während Sie Ihre Hände zu einer Faust ballen und lockern. Beginnen Sie mit fünf Mal und arbeiten Sie schrittweise bis zu 15.
  • Legen Sie sich auf den Bauch und legen Sie die Arme entlang des Oberkörpers. Heben Sie Ihre Beine abwechselnd an, ohne das Becken vom Boden zu heben. Die Übung muss fünfmal wiederholt werden..

Übungen für die laterale Rückenmuskulatur:

  • Legen Sie sich auf Ihre rechte Seite, heben Sie nun Ihr rechtes Bein entlang des Körpers an und legen Sie Ihr linkes Bein gerade nach oben. Heben Sie Ihr linkes Bein sanft an und senken Sie es ebenso sanft ab. Wiederholen Sie dies für jede Seite fünfmal..
  • Leg dich auf deine Seite. Ziehen Sie den Unterarm nach oben und legen Sie Ihre andere Hand auf Brusthöhe auf den Boden. Heben Sie beide Beine so weit wie möglich an. Wiederholen Sie das gleiche für die andere Seite. Für jede Seite müssen Sie 3 Mal tun.

Führen Sie für die Bauchmuskeln die folgende Übung aus:

  • Sie müssen sich auf den Rücken legen und Ihre Hände an die Nähte legen. Heben Sie ein Bein an, ohne das Knie zu beugen, und halten Sie es einige Sekunden lang gedrückt. Wiederholen Sie das gleiche für das andere Bein. Dann heben Sie zwei Beine zusammen. Beginnen Sie mit drei Wiederholungen und arbeiten Sie dann bis zu sieben Mal.

Übung zur Korrektur der Körperhaltung:

  • Leg dich auf deinen Rücken. Halten Sie Ihre Beine zusammen, legen Sie Ihre Hände entlang des Körpers. Für eine Sekunde müssen Sie Kopf und Schultern anheben und dann sanft absenken, ohne zu ruckeln.

Übung zum Begradigen der Wirbelsäule:

  • Für diese Übung müssen Sie im Voraus einen Sandsack mit einem Gewicht von nicht mehr als 1 kg vorbereiten. Setzen Sie sich auf einen Stuhl und legen Sie die Tasche auf Ihren Kopf, damit sie nicht herunterfällt. Stehen Sie dann vorsichtig auf und gehen Sie ein wenig, damit die Tasche nicht vom Kopf fällt.

Arten der Bewegungstherapie bei Skoliose

Die seitliche Krümmung der Wirbelsäule führt zu einer starken Belastung des Bandapparates. Gepaarte Muskeln erhalten signifikante Spannungsunterschiede. Die Muskeln auf der konvexen Seite sind ständig in guter Form, was im Laufe der Zeit zu einer Verschlechterung und einem Verlust ihrer Kontraktilität führt. Ihre gepaarten "Gegner" von der Gegenseite sind immer zusammengezogen, entspannt. Aufgrund mangelnder Bewegung werden sie geschwächt, was zu einer weiteren Atrophie führen kann.

Daher ist es wichtig, dass Übungen zur Behandlung von Skoliose zu Hause vier Arten von Belastungen umfassen:

  • Asymmetrisch. Sie ermöglichen es Ihnen, Muskeln nur auf einer Seite des Körpers zu trainieren, während die gegenüberliegende Muskelgruppe entspannt ist.
  • Symmetrisch. Sie helfen, die Wirbelsäule aus anatomischer Sicht in einer natürlichen Position zu halten. Die Last wird von beiden Seiten gleichmäßig auf die Muskeln verteilt, wodurch ihr Tonus ausgeglichen wird, was sich günstig auf die Dynamik der Ausrichtung der Wirbelsäule auswirkt.
  • Detorsion. Hilft bei Verspannungen von angespannten Muskeln und stimuliert die entspannte Arbeit.
  • Stärkung. Hilft das Immunsystem zu stimulieren, die Ausdauer zu steigern und die allgemeine körperliche Entwicklung des gesamten Körpers zu verbessern.

Bitte beachten Sie, dass die Wirksamkeit der Anwendung von Physiotherapieübungen bei Skoliose davon abhängt, wie verantwortungsbewusst Sie mit Ihrem Unterricht umgehen und ob Sie alle Vorschriften befolgen. Es ist auch wichtig, Ihre Haltung ständig zu überwachen..

Skoliose: Diagnose, Behandlung, Prävention

Die pathologische Krümmung der Wirbelsäule kann das Leben des Patienten radikal verändern und ihn zu einer Behinderung führen. Skoliose muss behandelt werden - daran hat die Medizin keinen Zweifel. Aber wie genau ist schon ein Diskussionsthema. Betrachten Sie die Möglichkeiten der konventionellen und orientalischen Medizin.

Die menschliche Wirbelsäule hat 4 physiologische Biegungen: Die Sakral- und Brustregion sind nach hinten gebogen (natürliche Kyphose), die Lendenwirbelsäule und die Halswirbelsäule nach vorne (natürliche Lordose). Evolutionär entstanden sie als adaptive Reaktion des Körpers auf eine aufrechte Position und verwandelten die Wirbelsäule in einen leistungsstarken Stoßdämpfer, der zahlreichen statischen (stationären) und dynamischen (in Bewegung befindlichen) Belastungen standhalten kann. Die physiologische Norm der natürlichen Kyphose- und Lordosebiegungen überschreitet 20-40 Grad nicht. Jeder Wirbel hat eine fast regelmäßige rechteckige Form und die gleiche Höhe und besteht aus einem Körper, der die Hauptlast trägt, einem Bogen, der einen Wirbelkanal bildet, und Prozessen (Zirbeldrüsen und Apophysen), die die Wirbel zu einer einzigen Säule verbinden. Eine leichte Abweichung von normalen Indikatoren wird als Funktionsstörung interpretiert, eine signifikante Abweichung von der physiologischen Position und / oder anatomischen Form der Wirbel - pathologische Deformität der Wirbelsäule, die als Skoliose, Kyphose, Lordose bezeichnet wird.

Daher sind nicht alle Anomalien pathologisch - viele Zustände der Wirbelsäule können als beeinträchtigte Körperhaltung definiert werden, was keine Krankheit ist. Ein solcher Verstoß sollte jedoch nicht ignoriert werden und erfordert eine rechtzeitige Korrektur..

In der Regel schreitet die Skoliose nur während des Wachstums der Wirbelsäule fort, dh bis zum Alter von 18 Jahren, viel seltener - bis zu 25 Jahren. Gleichzeitig sollte jedoch klar sein, dass die falschen Bedingungen für Bildung, Arbeit und Leben das Fortschreiten der Krankheit vorantreiben. In diesem Zusammenhang ist das Fortschreiten einer skoliotischen Erkrankung in jedem Alter möglich..

Merkmale der Behandlung von Skoliose bei Kindern und Erwachsenen

Skoliose kann entweder angeboren oder erworben sein. Im Alter von 5 bis 15 Jahren befindet sich der Körper des Kindes in einer Phase des aktiven Wachstums. In dieser Lebensphase sinkt die Bildungsentwicklung. Der Schüler setzt sich an Bücher und Notizbücher, verbringt viele Stunden am Computer und vernachlässigt häufig körperliche Aktivität. Der Teenager bemerkt nicht, dass er sich zu tief lehnt und ständig eine Schulter über die andere drückt. Und wenn er es tut, misst er ihm keine Bedeutung bei. In der Zwischenzeit ist eine schlechte Körperhaltung nur in einigen Fällen die Ursache für Skoliose und in anderen Fällen das Symptom. Die Krümmung der Wirbelsäule ist das Ergebnis zahlreicher pathologischer Prozesse im Körper, bei denen sich die Wirbel nicht nur verschieben, sondern auch ihre Struktur ändern. Das erste und Hauptziel der Behandlung von Skoliose bei Jugendlichen und Kindern besteht darin, die Wirbel wieder in eine physiologische Position zu bringen. Ein junger Organismus hat eine hohe Chance auf Selbstheilung. Wenn der pathologische Prozess bereits begonnen hat, werden dem Patienten spezielle orthopädische Korrektoren und in besonders schweren Fällen eine chirurgische Operation verschrieben. Die Wirbelsäule wird durch Kunststoff- und Metallstrukturen stabilisiert. Es ist wichtig zu verstehen, dass eine chirurgische Behandlung die Skoliose nicht beseitigt, sondern die Entwicklung stoppt und die schädlichen Auswirkungen auf andere Körpersysteme verringert.

Eine ganz andere Geschichte ist die "erwachsene" Skoliose. Es wird das Ergebnis eines ganzen "Straußes" oder eines der Probleme: Osteoporose, Tuberkulose, Osteochondrose, Wirbelsäulenhernie, Rückenmarksverletzung, Onkologie sowie Krümmung, die im Kindesalter nicht geheilt wurde. Sobald sich die Wirbelsäule gebildet hat, treten Abweichungen von der Norm in Form von Schmerzen, Taubheitsgefühl oder Kribbeln im Rücken, in den Armen und Beinen auf. Dann gibt es Störungen in anderen Systemen des Körpers: Kreislauf, Atmung, Verdauung. Ein häufiger Begleiter ist die den meisten bekannte Interkostalneuralgie. Im Laufe der Jahre nimmt das Schmerzsyndrom nur zu, so dass Skoliose behandelt werden muss.

Beachten Sie, dass im präklinischen Stadium die äußeren Symptome der Skoliose nicht nur für Patienten, sondern manchmal auch für viele Orthopäden nicht zu unterscheiden sind. In einigen Fällen ist es daher nach Rücksprache mit Spezialisten sinnvoll, auf die in der Frühdiagnose gezeigten Instrumente zurückzugreifen..

Die frühzeitige Diagnose - im präklinischen, subklinischen und klinischen Stadium - umfasst:

  1. Visuelle Inspektion.
  2. Computeroptische Topographie (CAT).
  3. Elektromyographie (EMG).
  4. Kontrolle des osteotropen Hormonprofils (OSP).
  5. Bestimmung der Neuropeptide "R-FPA" und "L-FPA".

Natürlich sollte eine frühzeitige Diagnose auf dem Wissen und Verständnis der Ätiologie und Pathogenese der idiopathischen Skoliose beruhen, was bedeutet, dass der Kampf gegen die Krankheit an vier Fronten durchgeführt werden sollte:

  1. Knochenwirbelsäule ("Fall") - Magnetotherapie, photodynamische Therapie, Hormonprofilkorrektur.
  2. Rückenmark - Rückenmarkspolarisation, medikamentöse Therapie möglich.
  3. Gehirn - Gehirnpolarisation, medikamentöse Therapie möglich.
  4. Muskelkorsett - selektive Elektrostimulation und Magnetostimulation der paravertebralen Muskeln, Kompensation von Neuropeptiden möglich.

Die erste Gruppe therapeutischer Maßnahmen zielt darauf ab, den Wachstumsprozess zu kontrollieren und zu steuern, nämlich Folgendes zu korrigieren:

  • hormoneller Status;
  • Funktionen des Gehirns und des Rückenmarks;
  • Funktionen des autonomen (autonomen) Nervensystems;
  • Wachstumszonen der Wirbel;
  • der Ton des Muskelkorsetts.

Die zweite Gruppe therapeutischer Interventionen soll einen günstigen Hintergrund für den Erfolg der ersten Gruppe bieten. Es enthält:

  • Physiotherapieübungen (Bewegungstherapie);
  • therapeutische Massage (verschiedene Arten);
  • Schwimmen;
  • ein Korsett tragen.

Bei fortschreitender Skoliose kann der Prozess der Überwindung pathologischer Mechanismen nicht schnell sein, und manchmal dauert es 5-6 Jahre.

Behandlungsmöglichkeiten für Skoliose

Konservative Therapie

Die Aussicht, Skoliose loszuwerden, hängt von der Tiefe des Problems ab. Eine frühe Krümmung kann relativ leicht korrigiert werden. Die Behandlung der Skoliose bei Erwachsenen ist normalerweise ein langwieriger Prozess. In diesem Fall gilt Folgendes:

  • Orthesen (Korsetts, Gürtel, Einlegesohlen). Die Basis der Skoliose-Therapie in der klassischen Medizin. Bei der Behandlung der Wirbelsäule werden "aktive" Korsetts verwendet, die nicht nur den Oberkörper fixieren, sondern auch die Krümmung der Krümmung beeinflussen (Chenot-Korsetts). Sie können oft über die Behandlung von Skoliose mit orthopädischen Einlegesohlen hören. Diese Methode ist eher präventiv. Es ist bekannt, dass Plattfüße dem Fuß seine stoßdämpfenden Eigenschaften entziehen, weshalb Mikroschocks von außen vollständig auf die Gelenke und die Wirbelsäule übertragen werden. Die Einlegesohlen gleichen den negativen Effekt aus. Unterstützt den Oberkörper und einen speziellen Verband, mit dem die Bandscheiben und die Wirbelsäulenachse fixiert sind. Muskelverspannungen wirken sich also nicht nachteilig auf den Rücken aus. Zu den Nachteilen zählen eine lange Tragezeit, die sich über Jahre erstreckt, und eine Vielzahl von Kontraindikationen: Gewebsatrophie, Probleme mit der Blutversorgung der Lendenwirbelsäule, Osteoporose, Schwangerschaft usw..
  • Medikamente. Dies sind Vitamine und stärkende Medikamente, die der Arzt als Ergänzung zur Hauptbehandlung verschreibt. Mit Hilfe von Analgetika können Schmerzen bei schweren Formen der Skoliose gelindert werden. Eine milde Hormontherapie kann angewendet werden.
  • Änderungen des Lebensstils. Ablehnung der ewig sitzenden Position mit verdrehtem Rücken, Auswahl einer Schulbank entsprechend der Größe des Kindes. Krümmung ist der Wunsch des Körpers, eine stabile Position einzunehmen. Und der Bogen, der bei S-förmiger Skoliose im unteren Rückenbereich auftritt, ist ein Versuch, ein Gleichgewicht gegen die Biegung zu finden, die sich bereits oben gebildet hat. Diese Maßnahmen sind eine obligatorische Ergänzung zum Rest, leider sind sie ohne Korsettierung oft nicht mehr anwendbar.
  • Diät-Therapie. Die Diät heilt keine Skoliose, trägt aber zu einer umfassenden Behandlung bei. Sie müssen würzige und salzige Gerichte, geräuchertes Fleisch und Alkohol von der Speisekarte ausschließen und sich auf Gemüse, Milchprodukte, Müsli, mageres Fleisch und Eier konzentrieren. Die Schlüsselelemente sind Kalium- und Magnesiumsalze. Vitamin D-Kontrolle erforderlich.
  • Bewegungstherapie. In allen Stadien wird eine Reihe von Übungen verschrieben, die nicht nur die Behandlung, sondern auch die Vorbeugung von Skoliose umfassen. Durch die Stärkung der Rückenmuskulatur entsteht ein starkes Muskelkorsett, das die Wirbelsäule stabilisiert und Deformitäten verhindert oder korrigiert. Körperliche Aktivität ist nur für Patienten kontraindiziert, die unter spürbaren Rückenschmerzen leiden, Probleme mit der Atmung und der Durchblutung haben..

Grundübungen zur Behandlung von Skoliose:

  1. Legen Sie sich auf den Rücken und legen Sie die Hände hinter den Kopf. Führen Sie kreisförmige Beinbewegungen aus, die das Radfahren 30-40 Sekunden lang in 2-3 Sätzen imitieren.
  2. Führen Sie die "Scheren" -Übung ohne Aufstehen vertikal und horizontal gleich oft durch.
  3. Steh auf, spreize deine Arme zur Seite, drücke deine Finger auf deine Schultern. Führen Sie kreisförmige Rotationen mit den Ellbogen hin und her durch - 2-3 Sätze à 30 Sekunden.
  4. Spreize deine Arme, drehe deine Handflächen hoch. Kniebeugen, 10 Mal auf den Zehen stehen.
  • Schwimmen. Es entlastet die Wirbelsäule, stärkt die Muskeln, bildet die richtige Haltung, trainiert die Atmung. Ergänzt die komplexe Therapie für Kinder und Erwachsene.

    Während der Sowjetzeit rieten Orthopäden Menschen mit Rückenproblemen aktiv, auf dem Boden oder auf einer sehr harten Matratze zu schlafen. Die moderne Medizin hat diese Empfehlungen angepasst. Heute wird empfohlen, auf Brettern zu schlafen, nur in der Jugend und wenn die Krümmung weiter zunimmt. In anderen Fällen ist eine Matratze mittlerer Härte zulässig, die nach 20 Jahren durch eine weichere ersetzt werden muss.

  • Massage. Eine Skoliose-Behandlung mit Massage wird für Erwachsene und Kinder verschrieben. Es reduziert die Krümmungsbögen, löst Verspannungen in den Muskeln, streckt verkürzte Muskeln und tont über gedehnte. Gegenanzeigen sind Schmerzsyndrom und Erkrankungen des Bewegungsapparates..
  • Manuelle Therapie. Dies ist ein Verfahrenskomplex, der auch als „Handbehandlung“ bezeichnet wird. Ermöglicht es Ihnen, Schmerzen zu lindern, die Durchblutung wiederherzustellen und die Beweglichkeit der Gelenke wiederherzustellen. Behauptet, am natürlichsten und daher sichersten zu sein, ist jedoch bei Tumoren und inneren Entzündungsprozessen kontraindiziert. Eine manuelle Therapie, die isoliert vom Komplex der orthopädischen Maßnahmen angewendet wird, ist wenig sinnvoll. Als Teil einer komplexen Therapie kann sie in einem aggressiven und sanften Regime durchgeführt werden. Eine aggressive Therapie wird in schwierigen Fällen angewendet und kann sehr schmerzhaft sein. Sie ist bei Patienten über 60 Jahren kontraindiziert..
    Ausführungsfehler können schwerwiegende Folgen haben. Für den erfolgreichen Einsatz der manuellen Therapie bei der Behandlung der Wirbelsäulenverkrümmung ist daher ein hochqualifizierter Spezialist besonders wichtig..
  • Reflexzonenmassage. Ein Verfahren, bei dem biologisch aktive Punkte Hitze oder speziellen medizinischen Nadeln ausgesetzt werden. Der Haupteffekt ist auf die Muskeln. Die Fasern werden elastischer, die Entzündung des Gewebes verschwindet. Infolgedessen verschwindet der Schmerz. Es gibt praktisch keine Kontraindikationen.
  • Orientalische Medizin Ansätze. Tibetische Ärzte praktizieren Kräutermedizin, führen Tiefenakupressur, Reflexzonenmassagen, Kinesiotherapie, sanfte manuelle Therapie durch, aktivieren die Lebensenergie und zwingen den Körper, sich selbst zu erholen. Andere Techniken umfassen Moxibustion und Hirudotherapie. Das Ergebnis ist eine spürbare Verbesserung des Wohlbefindens, die die Entwicklung der Skoliose bis zum völligen Stillstand verlangsamt.

Dies sind möglicherweise die Hauptkomponenten des Hintergrunds und der Haupttherapie in der konservativen Behandlung. Sie sind in den frühen Stadien der Krankheit weit verbreitet..

Chirurgische Behandlung von Skoliose

Natürlich hat nicht jeder Glück mit einer frühzeitigen Diagnose, und oft muss die Krankheit im Endstadium der Entwicklung der Krankheit bekämpft werden, wenn es unmöglich ist, auf einen chirurgischen Eingriff zu verzichten..

Die moderne schrittweise chirurgische Behandlung von unvollständigem Wirbelsäulenwachstum bietet Folgendes:

  • Erhaltung des Wachstums der Wirbelsäule;
  • Epiphyseodese (Ausrichtung, Artikulation) der Wirbelsäule entlang der konvexen Seite der Hauptkrümmung;
  • Erhaltung und Wiederherstellung physiologischer Kurven der frontalen und sagittalen Profile der Wirbelsäule und des Gleichgewichts des Rumpfes;
  • Minimierung des Verlusts der chirurgischen Korrektur während der Wachstumsphase des Patienten (Verhinderung eines weiteren Fortschreitens der Deformität);
  • Korrektur der Krümmung in allen 3 Ebenen und polysegmentale Fixierung der Wirbelsäule mit Metallstrukturen (Spezialinstrumente).

Indikationen für eine schrittweise chirurgische Korrektur sind:

  • der Krümmungswinkel der Wirbelsäule über 50 Grad;
  • signifikantes Wachstumspotential der Wirbelsäule;
  • Alter bis zu 12 Jahren;
  • mangelnde Wirkung der konservativen Behandlung.

Es ist wichtig anzumerken, dass die Frage der Notwendigkeit einer chirurgischen Korrektur der skoliotischen Deformität umstritten ist. Im Handbuch für Ärzte des Nowosibirsker Forschungsinstituts für Traumatologie und Orthopädie nach benannt Ya.L. Tsivyan "in Bezug auf die progressive neuromuskuläre Skoliose wird gesagt, dass die Indikation für eine chirurgische Korrektur als das Ausmaß der Deformität von 20 bis 25 Grad, dh die Grenze des Schweregrads II und III, angesehen werden sollte.

Eine absolute Kontraindikation für chirurgische Eingriffe in die Wirbelsäule ist eine schwerwiegende Erkrankung des Patienten, die durch Funktionsstörungen in den wichtigsten Organen und Systemen des Körpers verursacht wird: Die erzwungene Vitalkapazität (FVC) ist auf 60% der Altersnorm oder mehr reduziert, es kommt zu Kreislaufversagen und Dekompensation des Herz-Kreislauf-Systems. Die Liste der relativen (vorübergehenden) Kontraindikationen ist auch mit Pathologien in lebenswichtigen Organen und Systemen "verbunden": hormonelle Störungen, Erkrankungen der Nieren, Leber, Herz, Blutkrankheiten, Onkologie, Verschlimmerung chronischer Erkrankungen der Atemwege.

Behandlung von Skoliose in verschiedenen Entwicklungsstadien

Orthopäden unterscheiden 4 Stadien der Skolioseentwicklung.

  • 1. Stufe: Der Krümmungswinkel überschreitet 10 Grad nicht. Am schwierigsten zu diagnostizieren. Der Patient fühlt keine Schmerzen und achtet nicht auf Veränderungen in der Haltung. Eine Krümmung so früh zu finden, kann als viel Glück angesehen werden. Die Behandlung der Skoliose 1. Grades besteht aus Massage- und Physiotherapieübungen.
  • 2. Stufe: Bogenwinkel - von 10 bis 25 Grad. Der zweite Bogen beginnt sich gerade zu bilden, die Asymmetrie der Klingen tritt beim Kippen auf. Dem Patienten werden eine Massage, eine Reihe von körperlichen Übungen und mehrere Stunden Tragen eines Korsetts pro Tag (normalerweise nachts) verschrieben. Keine Schmerzen, daher werden keine Medikamente verschrieben.
  • 3. Stufe: Winkel von 25 bis 50 Grad. Schwere Form. Die Asymmetrie der Schulterblätter wird durch den von der Seite deutlich sichtbaren Rippenbuckel verstärkt. Deformationen beginnen die Arbeit der Brust, der Atemwege und des Herz-Kreislauf-Systems zu beeinträchtigen. Dem Patienten wird vorgeschrieben, mindestens 16 Stunden am Tag ein Korsett zu tragen. Die Behandlung der Skoliose 3. Grades beinhaltet eine komplexe Therapie: Schwimmen, Bewegungstherapie, manuelle Verfahren, Massage. Manchmal ist eine Schmerzlinderung erforderlich. In schweren Fällen kann sich der Arzt für eine Operation entscheiden.
  • 4. Stufe: Am schwersten ist der Krümmungswinkel mehr als 50 Grad. Die Verformung des Körpers ist deutlich sichtbar, fast immer führt dies zu einer Behinderung. Die einzige Möglichkeit zur Behandlung von Skoliose 4. Grades ist eine Operation.

Die Behandlung von Skoliose ist eines der schwierigsten Probleme in der Orthopädie. Die Hauptaufgabe nicht nur des Arztes, sondern auch des Patienten besteht darin, das Risiko rechtzeitig einzuschätzen und "gefährliche" Faktoren zu beseitigen, um ein normales Regime für Ruhe und körperliche Aktivität zu gewährleisten.

Skoliosebehandlung und orientalische Medizin

In 1-3 Stadien der Skoliose können Sie sich an die Klinik für orientalische Medizin wenden. Der Reflexologe der Tibet-Klinik Vladislav Fedorovich Li sagt:

„Skoliose in der orientalischen Medizin wird als Folge von Muskelkrämpfen und Überlastung der Rückenmuskulatur angesehen. Sie können wiederum eine Reihe von Gründen haben: Immun-, Hormon- und Gefäßerkrankungen. Daher ist zunächst eine umfassende Diagnose erforderlich. Es umfasst sowohl Untersuchungen des Pulses, der Meridiane, der für die orientalische Medizin charakteristischen äußeren Integumente als auch der in der orthopädischen Praxis üblichen Funktionstests und Röntgenstrahlen. Die Behandlung der Skoliose in der Tibet-Klinik dauert 10-15 Sitzungen und dauert 1-1,5 Stunden. Vorgeschriebene manuelle Therapie, körperliche Auswirkungen auf Akupunkturpunkte, Akupunktur, Kräutermedizin auf Basis tibetischer Kräuterpräparate. Die Ergebnisse werden anhand von Röntgendaten bewertet. Die Erfahrung unserer Ärzte ermöglicht es uns, Patienten mit Skoliose bis zur dritten Stufe einzustellen..

Unser medizinisches Zentrum ist eine klinische Basis der Ersten Staatlichen Medizinischen Universität Moskau, benannt nach I. M. Sechenov vom russischen Gesundheitsministerium (Universität Sechenov). Sie wurde mit dem Aurora Beauty & Health-Preis in der Kategorie "Beste Klinik für orientalische Medizin" ausgezeichnet, was ihr hohes Ansehen bestätigt. Wir führen die Erstberatung kostenlos durch, die Preise für die Verfahren sind marktdurchschnittlich. ".

P. S. In der Klinik "Tibet" für Patienten mit Skoliose werden auf Bestellung auch spezielle orthopädische Einlegesohlen angefertigt.

Lizenz für die Erbringung medizinischer Dienstleistungen Nr. LO-77-01-0069-73 vom 07.11.2013, ausgestellt vom Moskauer Gesundheitsministerium.


Für Weitere Informationen Über Bursitis