Die besten Rezepte für Volksheilmittel zur Behandlung eines Leistenbruchs

In der Rehabilitationsphase, nachdem die Größe der Zwischenwirbelhernie verringert und eine stabile Remission erreicht wurde, werden in der Therapie Volksheilmittel eingesetzt. Die Verwendung von alkoholischen Tinkturen, Kräutertees und hausgemachten Salben wird zu einer hervorragenden Vorbeugung gegen schmerzhafte Rückfälle. Sie haben eine milde analgetische Wirkung, beseitigen Schwellungen und Steifheit. Die Behandlung von Wirbelsäulenhernien jeglicher Lokalisation mit Volksheilmitteln sollte jedoch mit dem Arzt vereinbart werden.

Die Vorteile von Volksheilmitteln

Es ist wichtig zu wissen! Ärzte sind schockiert: "Es gibt ein wirksames und erschwingliches Mittel gegen Gelenkschmerzen." Lesen Sie mehr.

Bei der Behandlung von Hals-, Brust- und Lendenhernien werden externe Mittel sowohl für den internen als auch für den externen Gebrauch verwendet. Sie werden auf Basis von Heilpflanzen, Bienenprodukten (Honig, Propolis, Gelée Royale) hergestellt..

Die Zusammensetzung von Salben und Reiben enthält ätherische, kosmetische, pflanzliche Öle, Phytoextrakte, Lanolin, Terpentin. Alle Inhaltsstoffe von Volksheilmitteln enthalten eine große Menge biologisch aktiver Substanzen:

  • Bioflavonoide;
  • Mikro- und Makroelemente - Calcium, Kalium, Magnesium, Molybdän, Natrium, Mangan;
  • fett- und wasserlösliche Vitamine - B1, B2, B3, B6, B9, B12, C, E, Retinol, Tocopherol;
  • Tannine, Harze und Bitterkeit;
  • organische Säuren - Zitronensäure, Zimt, Äpfelsäure, Bernsteinsäure, Hyaluronsäure;
  • Aminosäuren: Threonin, Methionin, Leucin, Lysin;
  • Ester und ätherische Öle.

Mit einer Kombination von Komponenten nimmt die therapeutische Aktivität von Volksheilmitteln zu. Einige Inhaltsstoffe haben eine direkte therapeutische Wirkung, während andere notwendig sind, um ihre transdermale Absorption sicherzustellen.

Mittel, die nach traditionellen Medizinrezepten hergestellt werden, werden verwendet, um die Neubildung von Hernien zu verhindern. Ihre Verwendung hilft, die Bandscheiben, Wirbel und den Band-Muskel-Apparat in gutem Zustand zu halten. Kräutertees, Infusionen und Abkochungen verbessern die Stoffwechselprozesse, beschleunigen die Ausscheidung von Gewebeverfallsprodukten und schädlichen Mineralsalzen aus dem Körper. Und mit Hilfe von Salben und Kompressen können Sie leichte Rückenbeschwerden beseitigen, die nach Unterkühlung oder Wetteränderung auftreten.

So bewerben Sie sich richtig

Die Behandlung von Zwischenwirbelhernien mit Volksheilmitteln muss unbedingt mit einem Neurologen oder Vertebrologen vereinbart werden. Infusionen und Reiben sollen nur seltene Rückenbeschwerden lindern. Sie sind jedoch nicht in der Lage, die Ursache der Pathologie (normalerweise Osteochondrose) zu beseitigen. Der Arzt analysiert die Zusammensetzung des Volksheilmittels, bewertet seine Sicherheit, berechnet Tages- und Einzeldosierungen. Wenn die Verwendung einer Salbe oder Kompresse unpraktisch ist, wird er wirksamere Analoga verschreiben.

Damit die Behandlung eines Leistenbruchs mit Volksheilmitteln keine Komplikationen und schwerwiegenden Folgen hat, müssen Sie folgende Regeln einhalten:

  • Überschreiten Sie nicht die Dosierung und Dauer des therapeutischen Kurses und versuchen Sie, sich schneller zu erholen.
  • Verwenden Sie keine Salben, Mischungen für Kompressen und Anwendungen, wenn sich Farbe, Konsistenz oder Geruch ändern, was auf eine Verschlechterung hinweist.
  • Verwenden Sie keine Volksheilmittel, wenn Sie sich unwohl fühlen, insbesondere bei Infektionen der Atemwege oder des Darms.

Sie sollten nicht auf eine schnelle therapeutische Wirkung warten, da sie sich zu manifestieren beginnt, wenn sich biologisch aktive Substanzen im Körper ansammeln. Volksheilmittel können nicht in der akuten und subakuten Phase angewendet werden, wenn starke Rückenschmerzen auftreten. Bei aseptischen Entzündungen durch Schädigung der Wirbelsäulenwurzeln ist die Verwendung von Salben und Kompressen mit wärmender Wirkung strengstens untersagt.

Volksheilmittel zur Behandlung von Hernien

Volksheilmittel, die bei der Behandlung von Zwischenwirbelhernien verwendet werden, werden herkömmlicherweise in zwei Arten unterteilt. Einige sollen die Vergrößerung eines bereits gebildeten Vorsprungs verhindern. Sie regen die Durchblutung im Bereich geschädigter Bandscheiben an, verbessern den Zustand von Bändern, Muskeln, Blutgefäßen, Knorpel und Knochengewebe. Andere helfen dabei, ziehende, schmerzende Schmerzen von leichter Schwere in der Hals-, Brust- oder Lumbosakralwirbelsäule loszuwerden. Solche Mittel werden nur nach Absprache mit dem Arzt verwendet. Sie können die pharmakologische Belastung des Körpers verringern, indem sie die Dosen systemischer Arzneimittel reduzieren.

Marsh Cinquefoil

Die medizinischen Eigenschaften dieser mehrjährigen Pflanze beruhen auf dem Vorhandensein einer hohen Konzentration von ätherischen Ölen, Carotin, Flavonoiden, organischen und Phenolcarbonsäuren in der chemischen Zusammensetzung. In der Volksmedizin werden Rhizome und der Luftteil verwendet - Stängel und Blätter. Damit die Therapie von Wirbelhernien erfolgreich ist, ist es besser, pflanzliche Rohstoffe in Apotheken zu kaufen, in denen die Qualität streng kontrolliert wird..

Alkoholtinktur ist bei der Behandlung aller Erkrankungen des Bewegungsapparates am beliebtesten. Es kann in Apotheken in Flaschen von 50 und 100 ml gekauft oder zu Hause nach diesem Rezept zubereitet werden:

  • 50 g zerkleinerte trockene Rhizome von Cinquefoil in einen Behälter mit dunklem Glas gießen;
  • 2 Gläser Wodka ohne Zusatzstoffe oder 96% igen Ethylalkohol, verdünnt mit einem gleichen Volumen gereinigtem (destilliertem) Wasser, einfüllen;
  • Bestehen Sie 4-6 Wochen an einem dunklen Ort und schütteln Sie es täglich, um die biologisch aktiven Substanzen besser extrahieren zu können.

Die Tinktur wird 3 mal täglich nach den Mahlzeiten 1 Teelöffel in 100 ml (ein halbes Glas) Wasser verdünnt. Gleichzeitig wird es in den Bereich des Hernienvorsprungs gerieben.

Die Verwendung von alkoholischer Tinktur ist nicht immer möglich. Es ist verboten für Personen, die Auto fahren oder an schweren Leber- und Nierenerkrankungen leiden. In solchen Fällen wird Tee zur Behandlung verwendet. Ein Teelöffel trockenes Kraut wird in ein Glas kochendes Wasser gegossen, eine Stunde lang darauf bestanden, filtriert und dreimal täglich 50 ml nach den Mahlzeiten eingenommen.

Honig ist Teil vieler Volksheilmittel. Seine Verwendung im Inneren ist am nützlichsten, um die Abwehrkräfte des Körpers zu stärken und die Wiederherstellung beschädigter Wirbelstrukturen zu beschleunigen. Honig ist eine wertvolle Quelle für bioaktive chemische Verbindungen, einschließlich Spurenelementen, die für die Regeneration von Knorpel- und Knochengewebe erforderlich sind. Um Nährstoffmängel zu beseitigen, reicht es aus, 2-3 mal täglich einen Teelöffel dieses Imkereiprodukts zu essen. Bei der Behandlung von Wirbelhernien werden auch Kompressen mit Honig verwendet, die lokal reizend und wärmend wirken:

  • Mischen Sie 2-3 Esslöffel flüssigen Honig mit ein paar Tropfen ätherischem Kiefernöl. Geben Sie teilweise einen Teelöffel Stärke hinzu.
  • in 50 g Honig 5 Tropfen Terpentin und einen Esslöffel Aloe-Saft aus der Apotheke hinzufügen;
  • Ein frisches Kletten- oder Kohlblatt wird gut geknetet und mit dickem Honig bestrichen.

Eine Kompresse wird an der Stelle der Verschiebung der Bandscheiben angelegt. Eine Plastikfolie wird darauf gelegt und mit Gaze oder elastischem Verband befestigt. Blätter mit Honig bleiben auf dem Rücken, bis sie vollständig trocken sind, und die Mischung für die Kompressen wird 1-2 Stunden lang aufbewahrt.

Mumie

Es ist ein Produkt, das aus mineralischen und organischen Verunreinigungen besteht und von der offiziellen und traditionellen Medizin verwendet wird. In Apotheken werden verschiedene Darreichungsformen von Mumien verkauft - Tabletten ohne Geschmack, Salben, Cremes, Balsame. Am gefragtesten ist jedoch ein dickes braunes oder schwarzes Harz mit einem sehr spezifischen Aroma von Öl- und Tannenbäumen..

Bei der Behandlung von Hernien werden häufig Pillen verwendet, die durch Beschleunigung des Stoffwechsels eine reparative Aktivität zeigen. Die optimale Tagesdosis beträgt 0,2 g. Die Dauer der Aufnahme wird vom behandelnden Arzt unter Berücksichtigung von Art, Form, Größe des Hernienvorsprungs und des Stadiums des Osteochondroseverlaufs festgelegt. In der Volksmedizin werden auch Salben verwendet, die nach folgenden Rezepten zubereitet werden können:

  • Mischen Sie 50 g Vaseline und Babycreme in einem Mörser, fügen Sie eine Tüte Mumie (2 g) und 3 Tropfen ätherisches Wacholderöl hinzu.
  • In 100 g medizinischem Vaseline, das in einem Wasserbad leicht erwärmt wurde, 2 Beutel Mumie, ein paar Tropfen Öllösungen der Vitamine A und E hinzufügen und bis zur Homogenität mahlen.

Die Salben werden gleichmäßig über die Stelle der Hernienbildung verteilt und bis zu dreimal täglich mit leichten Massagebewegungen eingerieben. Lagern Sie solche Produkte an einem kühlen Ort, an dem kein direktes Sonnenlicht eindringen kann.

Propolis

Diese viskose, schnell trocknende Substanz von grünlich-brauner Farbe wird von Bienen aus dem Gluten von Baumknospen hergestellt. Sie brauchen es, um die Risse zu verdecken und die Wabenzellen zu desinfizieren. Propolis hat ausgeprägte antiseptische Eigenschaften, daher ist seine äußerliche Anwendung bei Wirbelhernien unpraktisch. Die schwache analgetische Wirkung der Tinktur ist nur auf die wärmende Wirkung von Ethylalkohol zurückzuführen. Traditionelle Heiler empfehlen eine Einnahme von Milch mit Propolis:

  • Eine Prise Propolis wird in einem Glas heißer Milch gezüchtet.
  • bei schwacher Hitze 3-5 Minuten köcheln lassen;
  • Trinken Sie dreimal täglich 0,3 Tassen nach den Mahlzeiten.

Das Trinken von warmer Milch mit Propolis wirkt sich günstig auf die Durchblutung, die Mikrozirkulation und die Regenerationsprozesse aus. Dies ist eine hervorragende Vorbeugung gegen Infektionen, die häufig zu einem schmerzhaften Wiederauftreten der Hernie führen..

Wacholder

Bei der Therapie der Verlagerung von Bandscheiben werden üblicherweise die Früchte (Zapfen) dieser mehrjährigen Pflanze aus der Gattung Cypress verwendet. Sie enthalten ein wertvolles ätherisches Öl, das bei interner und externer Anwendung Entzündungen stoppen kann. Ein Sud aus Wacholderfrüchten wird nach diesem Rezept zubereitet:

  • 4-5 Beeren in einen kleinen Topf geben, 2 Gläser heißes Wasser einschenken;
  • zum Kochen bringen, 10 Minuten unter einem Deckel köcheln lassen;
  • Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und lassen Sie sie vollständig abkühlen.
  • Filter, 2 Esslöffel 2 mal täglich nach den Mahlzeiten einnehmen.

Mit Hilfe der Tinktur kann die Durchblutung im Bereich des Hernienvorsprungs verbessert werden. 20-25 trockene Beeren werden mit einem Liter Wodka gegossen und einen Monat lang an einem dunklen Ort aufbewahrt. Auf den Rücken gerieben, wenn unangenehme Empfindungen auftreten.

Pferdefett

Pferdefett enthält nützliche fettlösliche Vitamine und Fettsäuren. Es ist jedoch unpraktisch, es in seiner reinen Form bei Zwischenwirbelhernien zu verwenden, außer um den Zustand trockener Haut zu verbessern. Bioaktive Substanzen dringen nicht in pathologische Herde in die Haut ein, wirken nicht regenerierend. Geschmolzenes Pferdefett wird bei der Herstellung von Volksheilmitteln nur als Salbengrundlage verwendet:

  • Mischen Sie 50 g Fett mit 2 Esslöffeln Honig, 30 g Butter und einem Teelöffel Terpentin.
  • 2 Tropfen ätherische Öle aus Thymian, Tanne, Kiefer und Eukalyptus zu 100 g Fett, einem Teelöffel kosmetischem Mandelöl, geben.

Nach dem Auftragen von Salben auf die Stelle der Bandscheibenverschiebung werden die im subkutanen Gewebe befindlichen Rezeptoren gereizt, was eine Person von Rückenbeschwerden ablenkt. Pferdefett kann ersetzt werden, ohne die Qualität der Volksheilmittel durch Dachs, Gans, Bär zu verlieren.

Kalanchoe

Diese mehrjährige Pflanze aus der Gattung der Sukkulenten wird kommerziell für Saft gezüchtet und zur Behandlung vieler Pathologien, einschließlich des Bewegungsapparates, verwendet. Es enthält organische Säuren und Enzyme - natürliche Katalysatoren für Stoffwechselprozesse. Dies bestimmt die immunmodulatorischen, adaptogenen und antihistaminischen Eigenschaften von Kalanchoe-Saft. Es wird im Stadium der Rehabilitation nach chirurgischer Entfernung eines Leistenbruchs zur schnellen Heilung von Narben eingesetzt. Eine sterile Serviette wird in Saft angefeuchtet und bis zur vollständigen Trocknung auf die Haut aufgetragen.

Hergestellt aus Kalanchoe und Salbe, die eine analgetische und wärmende Wirkung hat. Drücken Sie einen Esslöffel Saft aus einem großen Blatt, mischen Sie ihn mit dem gleichen Volumen Lanolin, erhitzen Sie ihn in einem Topf und lassen Sie ihn nicht kochen. Fügen Sie einen Teelöffel alkoholische Tinktur aus rotem Paprika und 100 g medizinisches Vaseline hinzu. Rühren Sie bis glatt, legen Sie in einen dunklen Glasbehälter mit einem Deckel, lagern Sie im Kühlschrank. In den Rücken gerieben, wenn leichte schmerzhafte Empfindungen auftreten.

Johanniskraut reiben

Auch "vernachlässigte" Gelenkprobleme können zu Hause geheilt werden! Denken Sie daran, es einmal am Tag damit zu verschmieren..

Die therapeutische Wirkung aller Darreichungsformen mit Johanniskraut beruht auf der hohen Konzentration an ätherischen Ölen, Beta-Sitosterol, Triterpensaponinen, Vitaminen C, E und Bioflavonoiden in den pflanzlichen Rohstoffen. In der offiziellen Medizin wird das Kraut der Pflanze verwendet, um Abkochungen und Infusionen mit einer beruhigenden Wirkung zuzubereiten. Und traditionelle Heiler empfehlen die Herstellung einer alkoholischen Tinktur aus Johanniskraut, die hilft, Beschwerden im Rücken mit einem Wirbelsäulenbruch loszuwerden:

  • 50 g trockene, zerkleinerte Johanniskraut in einen Keramik- oder Glasbehälter geben;
  • Gießen Sie einen Liter Wodka oder verdünnten Alkohol ein und bestehen Sie 1-2 Monate an einem dunklen Ort.
  • 2-3 mal täglich in den Bereich der Verschiebung der Scheiben gerieben.

Alkoholtinktur wird oral in 0,5 Teelöffel, verdünnt in 100 ml Wasser, eingenommen. Es hat eine milde beruhigende Wirkung, beruhigt, normalisiert den Schlaf, was bei Wirbelsäulenhernien sehr wichtig ist. Im Krankheitsbild der Pathologie sind häufig Neurosen, Schlaflosigkeit, psychoemotionale Instabilität und sogar depressive Zustände vorhanden.

Hagebutteninfusion

Diese Früchte mit einem hohen Gehalt an Ascorbinsäure und organischen Säuren sind für Patienten mit Pathologien der Wirbelsäule angezeigt. Der Verlauf einer Hernie wird häufig durch neurologische Störungen im Zusammenhang mit Innervationsstörungen erschwert. Und wenn die Bandscheiben im zervikalen Bereich verschoben werden, wird die Wirbelarterie komprimiert, was zu einem Sauerstoffmangel des Gehirns führt. Solche Komplikationen einer Hernie wirken sich negativ auf die allgemeine Gesundheit des Patienten aus. Die Verwendung von Hagebutteninfusionen hilft, Nährstoffreserven wiederherzustellen und Stoffwechselprozesse zu normalisieren. Wie man es vorbereitet:

  • Eine Handvoll trockener Beeren wird in eine Thermoskanne gegossen und mit einem Liter kochendem Wasser gegossen.
  • 3-4 Stunden einwirken lassen, abkühlen lassen, filtrieren.

Nehmen Sie dreimal täglich ein Glas Vitamininfusion. Sie können es ohne Kühlung trinken, anstatt Tee mit einem Bissen Honig. Hagebutteninfusion wird auch verwendet, um den Körper zu reinigen, Toxine, Toxine und Produkte des Entzündungsprozesses zu entfernen.

Trotz vieler nützlicher Eigenschaften weist das Getränk eine breite Liste von Kontraindikationen auf, darunter Schwangerschaft, Stillzeit und erosive Pathologien des Magen-Darm-Trakts.

Kompresse auf Knoblauchbasis

Diese Methode der Bandscheibenvorfallbehandlung ist nicht für alle Patienten geeignet. Kompressen mit Knoblauchtinktur sind für Personen mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, der Leber, der Nieren, schwangeren und stillenden Frauen verboten. Und die Besitzer trockener und empfindlicher Haut können selbst beim Auftragen eines wässrigen Knoblauchextrakts eine Verätzung erleiden. Daher ist es vor der Anwendung eines Volksheilmittels erforderlich, einen Test durchzuführen. Tragen Sie einen Tropfen des Produkts auf das Handgelenk oder die Ellbogenbeuge auf und reiben Sie es leicht. Wenn die Haut innerhalb einer Stunde nicht rot wird und anschwillt, können Sie mit der Behandlung beginnen. Knoblauch Tinktur wird nach folgendem Rezept hergestellt:

  • In eine Schale aus nicht oxidierendem Material 100 g ganzen oder gehackten geschälten Schnittlauch geben.
  • 2 Gläser Wodka einfüllen, 4-5 Wochen an einem dunklen Ort stehen lassen und den Behälter regelmäßig schütteln.

Die Tinktur muss nicht gefiltert werden, sondern einfach die erforderliche Menge aus dem Glas nehmen und einreiben, wenn schmerzhafte Empfindungen auftreten. Es ist nicht ungewöhnlich, dass eine Mischung aus bioaktiven Substanzen aus Knoblauch und Ethylalkohol trockene Haut verursacht. In solchen Fällen empfehlen traditionelle Heiler, die Tinktur nicht mit Wodka, sondern mit Oliven- oder Leinsamenöl zuzubereiten..

Beinwell medizinisch

Diese mehrjährige Pflanze wird zur Behandlung fast aller Erkrankungen der Wirbelsäule verwendet, die sich klinisch durch Schmerzen in Bewegung und Ruhe sowie durch aseptische entzündliche Ödeme manifestieren. Die in den Wurzeln des Beinwell enthaltenen Flavonoide regen die Durchblutung an, normalisieren die Mikrozirkulation, verhindern die weitere Zerstörung der Bandscheiben und die Vergrößerung der Hernienvorsprünge. Volksheilmittel mit einer Heilpflanze sollten nicht nur zur Therapie, sondern auch zur Vorbeugung von Pathologien eingesetzt werden.

Volksheilmittel mit Beinwell zur Behandlung von BandscheibenvorfällenHausmannskost
Entzündungshemmende, lokal reizende, ablenkende Salbe50 g medizinisches Vaseline, Lanolin, fettige Babycreme und dicken Honig in einen Mörser geben. Beginnen Sie mit dem Mahlen und geben Sie nach und nach 3 Tropfen ätherische Öle aus Thuja, Kiefer, Zypresse und einem Esslöffel Terpentinöl hinzu. In einen dunklen Behälter mit Schraubverschluss umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren. Auf den Rücken gerieben, wenn unangenehme Empfindungen auftreten
Schmerzlindernde Alkohol- oder ÖltinkturTrockene zerkleinerte Beinwellwurzeln werden in ein dunkles Glas gegossen und füllen es um ein Drittel seines Volumens. Gießen Sie Wodka, Ethylalkohol, halbiert mit Wasser oder Pflanzenöl. Mit einem Deckel verschließen und 2-3 Monate an einem dunklen Ort stehen lassen. Zur Schmerzlinderung in den Bereich der Hernienbildung eingerieben

Medizinischer Ton

Apotheken verkaufen roten, blauen, grünen, weißen, schwarzen kosmetischen Ton. Seine Farbe wird durch die Bestandteile der Spurenelemente bestimmt. Zum Beispiel enthält blauer Ton mehr Kupfer und roter Ton mehr Eisen. Für die Behandlung von Zwischenwirbelhernien ist jeder Typ geeignet, da Spurenelemente immer noch nicht in die betroffenen Wirbelsegmente eindringen können. Ton wird als Wärmequelle und als Basis für die Herstellung einer Mischung für Anwendungen verwendet. Wie wird das Behandlungsverfahren durchgeführt:

  • 50 g trockener Ton (die Hälfte einer Standardpackung) werden in eine breite Schüssel gegossen. Geben Sie vorsichtig Mineralwasser ein, damit ein dicker Brei entsteht.
  • einen Teelöffel kosmetisches (!) Mandel- und Pfirsichöl einrühren, einen Esslöffel Honig und ein paar Tropfen ätherisches Neroliöl hinzufügen;
  • in einem Wasserbad auf eine Temperatur von 40 ° C erhitzt, mit einem breiten Pinsel oder einem Holzspatel mehrere Schichten aufgetragen, ohne auf das vorherige Trocknen zu warten.

Die Dauer des Behandlungsvorgangs beträgt 1 Stunde. Wenn Beschwerden auftreten, sollte die Mischung mit warmem Wasser von der Haut abgewaschen und eine pflegende Creme aufgetragen werden.

Backstein

Im Internet gibt es häufig Empfehlungen für die Behandlung von Zwischenwirbelhernien mit zerkleinerten Ziegeln oder roten alten Fliesen. Sie werden mit geschlagenem Eiweiß, Weißwein und Baumgummi zu einer homogenen Mischung gemischt. Der resultierende Brei wird täglich auf den Protrusionsbereich aufgetragen, um schmerzhafte Symptome vollständig zu beseitigen.

Vertreter der offiziellen Medizin stehen dieser Methode zur Behandlung der Bandscheibenverschiebung sehr skeptisch gegenüber. Die Mischung enthält keinen einzigen Inhaltsstoff mit entzündungshemmender und analgetischer Wirkung.

Meerrettichkompresse

Die chemische Zusammensetzung dieser Gemüsepflanze enthält viel ätzendes ätherisches Öl. Bei Hautkontakt reizt es die empfindlichen Nerven und führt zu Blutspülungen. Dieser Effekt erklärt die ausgeprägte ablenkende und analgetische Wirkung von Meerrettich. Es wird bei der Therapie der Verlagerung von Bandscheiben jeglicher Lokalisation als Kompressen verwendet:

  • Ein paar große Meerrettichblätter werden zu Brei zerkleinert, ein Esslöffel Honig wird hinzugefügt und an der Stelle aufgetragen, an der der Schmerz am stärksten spürbar ist.
  • frisches Meerrettichblatt wird gut eingerieben, bis Safttropfen erscheinen, und großzügig mit Olivenöl gefettet, das auf den Rücken aufgetragen wird.

Ein dichter Stoff in Plastikfolie wird auf die Kompresse gelegt und mit einem Gummiband oder Mullverband befestigt. Dauer des Eingriffs - 2 Stunden.

Beruhigende Tees

Neben der Infusion von Johanniskraut werden Tees aus anderen Heilpflanzen verwendet, um den psychischen Zustand der Patienten zu verbessern. Dies sind Oregano, Zitronenmelisse, Thymian, Mutterkraut, Baldrian. Das Trinken von Tee hilft, Neurosen, erhöhte Angstzustände und psychoemotionale Instabilität zu beseitigen. Infusionen mit beruhigender Wirkung helfen, schnell einzuschlafen, sich morgens kräftig und ausgeruht zu fühlen.

Um Tee zuzubereiten, wird ein Teelöffel trockenes Pflanzenmaterial mit einem Glas kochendem Wasser gegossen, 1 Stunde lang darauf bestanden und filtriert. Nehmen Sie 2-3 mal täglich 50 ml nach den Mahlzeiten ein. Es sollte bedacht werden, dass die Verwendung von Infusionen zu einer Abnahme des Blutdrucks, einer Verschlechterung der Aufmerksamkeit und einer Abnahme der Konzentration führt.

Bewegungstherapie bei Lendenhernie

Tägliche Bewegungstherapie und Gymnastik werden für Patienten mit Zwischenwirbelhernien der Hals-, Brust- und Lumbosakralwirbelsäule empfohlen. Der Trainingsplan wird vom Arzt für Bewegungstherapie nach Prüfung der Ergebnisse von MRT und Röntgen erstellt. Bei der individuellen Auswahl der Übungen für den Patienten berücksichtigt er seine körperliche Fitness und die Schwere der klinischen Manifestationen.

Hirudotherapie

Die Behandlung mit medizinischen Blutegeln wird durchgeführt, um entzündliche Ödeme und schmerzhafte Empfindungen zu beseitigen und die krampfartigen Skelettmuskeln zu entspannen. Der Speichel dieser Anneliden enthält eine große Menge an biologisch aktiven Substanzen. Nach dem Eintritt in den systemischen Kreislauf beschleunigen sie Stoffwechselprozesse und helfen, beschädigte Bindegewebsstrukturen wiederherzustellen. Jede dieser chemischen Verbindungen hat ihre eigenen heilenden Eigenschaften - entzündungshemmend, analgetisch, anti-exsudativ, antiseptisch, antimikrobiell.

Wirbelsäulentraktion

In einem Krankenhaus wird eine Trocken- oder Unterwassertraktion der Wirbelsäule durchgeführt, um den Abstand zwischen den Wirbelkörpern zu vergrößern. Auf diese Weise wird die Kompression der verlagerten Bandscheiben der Wirbelsäulenwurzeln, Blutgefäße und Weichteile beseitigt. Zum Dehnen zu Hause eignet sich ein regelmäßiges Aufhängen an einer horizontalen Stange oder einer Querstange in einer Wohnung.

Durch die Beseitigung der schmerzhaften Symptome eines Leistenbruchs können Dehnübungen durchgeführt werden, die vom Arzt für Bewegungstherapie ausgewählt wurden. Während des Unterrichts wird den Patienten empfohlen, Evminovs Board oder andere Geräte zu verwenden.

Massage und manuelle Therapie

Um den Muskelrahmen des Rückens zu stärken, die Blutversorgung des Knorpelgewebes mit Nährstoffen zu verbessern, werden 5-10 Sitzungen mit Massageverfahren durchgeführt. Sie helfen, die Wirbelsegmente zu stabilisieren und verhindern eine weitere Verschiebung der Bandscheiben. Bei der Therapie von Hernien werden klassische, Akupunktur-, Vakuum- und segmentale Massagearten verwendet.

Ein Chiropraktiker ist ein Spezialist mit medizinischer Ausbildung, der durch mechanische Einwirkung mit den Händen die Größe des Vorsprungs verringert. Es beseitigt Muskelkrämpfe, die als Reaktion auf eine Verletzung der Wirbelsäulenwurzeln auftreten und die Mobilität im betroffenen Bereich einschränken.

Diät

Eine Änderung der Ernährung ermöglicht eine Normalisierung des Stoffwechsels und beschleunigt die Regeneration der von der Pathologie betroffenen Gewebe. Ärzte empfehlen, mehr frisches Gemüse, Obst, Beeren, mageren und fettigen Fisch darin zu verwenden. Sie sollten geräuchertes Fleisch, Fast Food und Backwaren einschränken oder ganz aufgeben. Jeden Tag müssen Sie mindestens 2 Liter flüssiges, sauberes Wasser, leicht gesalzenes Mineralwasser (Narzan, Borzhomi, Slavyanovskaya, Essentuki Nr. 2, Smirnovskaya), ungesüßte Kompotte aus getrockneten Früchten, Gemüsesäften und Beerenfruchtgetränken trinken.

Kontraindikationen

Vor Beginn der Behandlung müssen Sie sich mit den Kontraindikationen und möglichen Nebenwirkungen der Inhaltsstoffe aus der Zusammensetzung des Volksheilmittels vertraut machen. Dies gilt insbesondere für Patienten, die anfällig für lokale oder systemische allergische Reaktionen sind. Die Behandlung sollte abgebrochen werden, wenn Nebenwirkungen eines lebenswichtigen Systems auftreten - Verdauungsstörungen, erhöhte Herzfrequenz, Blutdruckanstiege, Kopfschmerzen, Schwindel.

Es ist strengstens verboten, Pflanzen zu verwenden, die nicht in den offiziellen Handbüchern zur Pharmakognosie enthalten sind..

Prävention von Zwischenwirbelhernien

In den meisten Fällen entsteht ein Zwischenwirbelbruch infolge einer unangemessenen Belastung einer der Kalbungen der Wirbelsäule. Die Verhinderung einer Verschiebung der Bandscheiben liegt daher in der korrekten Funktion der gesamten Wirbelsäule. Es ist notwendig, auf einen sitzenden Lebensstil und übermäßige körperliche Anstrengung zu verzichten und jeden Tag zu turnen, um Muskeln, Gelenke und die Wirbelsäule zu stärken. Sie sollten nicht zulassen, dass die Wirbelsäule falsch positioniert ist. Machen Sie während der Arbeit Pausen, um sich ein wenig aufzuwärmen.

Zwischenwirbelhernie

Allgemeine Information

Ein Bandscheibenvorfall ist ein Zustand, der sich aus dem Herausdrücken des Nucleus Pulposus durch die Risse des Annulus Fibrosus ergibt. Die Bandscheibe trennt die Wirbel in der menschlichen Wirbelsäule. Seine Funktion ist die Amortisation von Wirbelbewegungen.

Die Struktur der Scheibe ist wie folgt: Sie besteht aus einem Nucleus Pulposus (einer Masse geleeartiger Natur) und einem Faserring, der aus Fasern besteht und diese umhüllt. Der Faserring ist teilweise an den in der Nähe befindlichen Wirbelkörpern befestigt, teilweise jedoch an den in der Nähe liegenden Zwischenwirbelbändern. In den freien Bereichen des Annulus Fibrosus tritt manchmal eine Dehnung auf, und infolgedessen bricht der Kern aufgrund einer zu starken Belastung den Annulus Fibrosus und es bildet sich ein Zwischenwirbelbruch.

Diese Krankheit gilt als eine der häufigsten Ursachen für Rückenschmerzen. Zwischenwirbelhernien treten am häufigsten bei einer Person aufgrund unzureichender motorischer Belastungen der Wirbelsäule, aufgrund zu starker körperlicher Anstrengung und auch aufgrund altersbedingter Veränderungen auf. Ein Bandscheibenvorfall ist also eine Krankheit von Menschen, die einen dauerhaften sitzenden Lebensstil führen oder zu oft schwere Lasten heben.

Am häufigsten treten Bandscheibenvorfälle in der lumbosakralen Wirbelsäule auf. In selteneren Fällen treten Bandscheibenvorfälle in der Halswirbelsäule auf, sehr seltene Fälle von Hernien in der Brustwirbelsäule.

Symptome der Zwischenwirbelhernie

Die Hernie der Bandscheiben ist eine der schwersten Manifestationen der Osteochondrose der Wirbelsäule. Typischerweise tritt der Vorsprung der Hernie im Wirbelkanal auf. Infolge dieser Pathologie wird das Rückenmark oder die Nervenwurzel komprimiert. In diesem Fall hat der Patient ein schmerzhaftes radikuläres Syndrom, das von einer Parese oder Lähmung der Beine begleitet ist und die Empfindlichkeit beeinträchtigt. Etwa ein Fünftel der Patienten mit Zwischenwirbelhernien benötigt eine chirurgische Behandlung der Krankheit.

Bei Veränderungen der degenerativen Natur der Bandscheibe im lumbosakralen Bereich treten bestimmte Symptome einer Bandscheibenhernie auf. Im Bereich der betroffenen Bandscheibe treten Schmerzen auf, die während des Trainings stärker werden. Das Gesäß, der Oberschenkel und der Unterschenkel werden häufig von der Seite der Läsion aus geschmerzt. Der Patient fühlt Kribbeln sowie Taubheitsgefühl im Innervationsbereich der betroffenen Wurzeln, in den Beinen gibt es regelmäßig ein Gefühl der Schwäche, ihre Empfindlichkeit ist gestört. Im Verlauf der Entwicklung der Krankheit bei einer Person können die Funktionen der Beckenorgane gestört werden, wodurch Probleme mit Stuhlgang, Urinieren und Potenz auftreten können. Taubheitsgefühl tritt im perianogenitalen Bereich auf.

Bei degenerativen Veränderungen der Halswirbelsäule manifestieren sich Schmerzen, die dem Arm und der Schulter geben. Der Patient kann regelmäßig Schwindel verspüren, er hat Blutdrucksprünge. Oft werden gleichzeitig Kopfschmerzen, Schwindel und Bluthochdruck beobachtet, während diese Phänomene auch von Taubheitsgefühl der Finger begleitet werden.

Bei degenerativen Veränderungen der Brustwirbelsäule verspürt eine Person während der Arbeit in einer erzwungenen Position ständige Schmerzen an der Stelle der Hernie. Oft sind Schmerzen in der Brustwirbelsäule mit Kyphoskoliose oder Skoliose verbunden.

Diagnostik der Zwischenwirbelhernie

Um eine Diagnose zu stellen, wenden Ärzte zunächst die einfachsten Methoden an: Sie wenden spezielle Tests an, um die Symptome der Krankheit zu identifizieren und die Reflexe der Sehnen zu überprüfen. Mit einer solchen Überprüfung können Sie feststellen, wie stark die Wirbelsäule betroffen ist. Ohne die Verwendung von Hardwarediagnostik ist es jedoch ziemlich schwierig, das Vorhandensein einer Zwischenwirbelhernie bei einem Patienten zu bestimmen..

Die am weitesten verbreitete Methode zur Diagnose dieser Wirbelsäulenpathologie ist die MRT (Magnetresonanztomographie). Um Querbilder des Wirbelkanals zu erhalten, wird auch die Computertomographie verwendet. Die Röntgenmethode soll in diesem Fall das Vorhandensein von Frakturen, Tumoren oder Infektionskrankheiten ausschließen. Basierend auf den Ergebnissen der Untersuchung verschreibt der Arzt die optimale Therapie.

Die gründlichste Untersuchung muss unbedingt bei Patienten durchgeführt werden, die über Rückenschmerzen klagen, die unter folgenden Umständen aufgetreten sind und die folgenden Merkmale aufweisen:

  • Die Person hatte kürzlich fühlbare Rückenverletzungen.
  • der Patient hat eine ständig erhöhte Körpertemperatur;
  • Das Auftreten von Schmerzen ist nicht mit Bewegung verbunden.
  • schmerzhafte Empfindungen ähneln Elektroschocks;
  • Schmerzen im Rücken treten an den Beinen, am Bauch und an den Genitalien auf;
  • Rückenschmerzen manifestieren sich scharf nach dem Essen, während des Geschlechtsverkehrs, während der Patient auf der Toilette ist;
  • Bei anhaltenden Rückenschmerzen treten Probleme mit dem Menstruationszyklus auf.
  • in liegender Position ist der Schmerz stärker, beim Gehen lässt er etwas nach;
  • der Schmerz wächst, jeden Tag verstärkt er sich;
  • Der Patient spürt eine Schwäche in den Beinen. Beim Gehen wird dieses Gefühl stärker.

Bandscheibenvorfall

Oft klingen alle Bandscheibenvorfälle etwa sechs Wochen nach ihrem Auftreten von selbst ab. Danach entwickelt der Patient einen Remissionszustand..

Die Behandlung mit chirurgischen Eingriffen wird ausschließlich als letztes Mittel eingesetzt, wenn sich herausstellt, dass alle Methoden der konservativen Therapie unwirksam sind und das Schmerzsyndrom nicht beseitigt werden kann.

Es ist auch wichtig, die Möglichkeiten physiotherapeutischer Übungen im Behandlungsprozess zu nutzen: Für Patienten mit Zwischenwirbelhernien wurde ein spezielles Set sanfter Übungen entwickelt.

Bandscheibenvorfälle werden hauptsächlich mit konservativen Therapiemethoden behandelt. Die Behandlung von Zwischenwirbelhernien beinhaltet also die Verwendung von entzündungshemmenden nichtsteroidalen Medikamenten. Bei einigen Patienten kann die topische Verabreichung von Kortikosteroiden wirksam sein. Am häufigsten verschreibt ein Spezialist bei der Behandlung von Zwischenwirbelhernien Diclofenac, Indomethacin und Ibuprofen. Es sollte jedoch berücksichtigt werden, dass Menschen, die an Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts leiden, sehr vorsichtig sein sollten, diese Medikamente zu verschreiben. Die Dauer des Drogenkonsums in dieser Gruppe hängt direkt davon ab, wie schwer das Schmerzsyndrom des Patienten ist. Um akute Schmerzen zu beseitigen, können Sie auch entzündungshemmende Medikamente in Form von Gelen und Salben verwenden. Sie können jedoch nicht immer ein vollständiger Ersatz für Pillen werden..

In einigen Fällen kann ein Arzt eine Blockade für Patienten mit Zwischenwirbelhernien verschreiben. Zur Implementierung wird eine Lösung von Lidocain, Novocain oder anderen Anästhesielösungen in das Gewebe neben dem Zwischenwirbelbruch injiziert.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass in den ersten Tagen nach der Verschlimmerung der Krankheit in keinem Fall eine Massage durchgeführt werden sollte. Dies kann eine Instabilität der Wirbelsäule hervorrufen und den Zustand des Patienten verschlechtern. Massagen und körperliche Eingriffe wirken sich am günstigsten auf den Zustand des Patienten aus, wenn sie etwa 4 bis 6 Wochen nach der Bildung eines Leistenbruchs, dh während der Erholungsphase, angewendet werden.

Ungefähr in der sechsten Woche beginnt die späte Erholungsphase des Patienten. Die beschädigte Bandscheibe beginnt zu heilen, die Wirbelsäule wird stabiler. In diesem Zeitraum von etwa sechs Monaten sollte eine völlig schwere körperliche Aktivität ausgeschlossen, regelmäßige Massagen und körperliche Eingriffe durchgeführt werden.

Bei Patienten mit Bandscheibenvorfall wird eine chirurgische Operation bei neurologischen Störungen sowie bei Schmerzsyndromen verschrieben, die gegen Medikamente und Methoden der konservativen Behandlung resistent sind.

Zuvor wurde die chirurgische Behandlung von Bandscheibenvorfällen mittels Laminektomie durchgeführt. Heutzutage kann die Verwendung eines Operationsmikroskops das Trauma, das für den Zugang zu Geweben erforderlich ist, erheblich reduzieren. Aufgrund der Möglichkeit der mikrochirurgischen Methode kann die Hernie durch ein deutlich kleineres Trepanationsfenster entfernt werden. Es ist auch möglich, den Hernienvorsprung durch endoskopische Entfernung zu entfernen.

Die Methode der Mikrodiscektomie, dh die mikrochirurgische Entfernung einer Hernie, ist ein besonders wirksamer Weg, um eine Zwischenwirbelhernie loszuwerden. Als spürbaren Vorteil dieser Methode bestimmen Ärzte, ob es möglich ist, eine irgendwo befindliche Zwischenwirbelhernie mit beliebiger Dichte zu entfernen. Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt, während das Risiko von Komplikationen minimal ist. Nach einer solchen Operation bleibt der Patient etwa eine Woche im Krankenhaus..

Wie man einen Bandscheibenvorfall zu Hause heilt

Wie ich einen Bandscheibenvorfall geheilt habe

Der Abend rückte näher, die Panik wuchs. Die Wirkung der Schmerzmittel ging vorbei und das Bein begann immer mehr zu schmerzen. Und so jeden Tag. Aufgrund meiner Dichte dachte ich zuerst, dass dies eine einfache Dehnung sei, der Schmerz würde von selbst vergehen, aber der Moment kam, als es unerträglich wurde, zu ertragen. Eine Woche später ging ich ins Krankenhaus. Habe eine MRT gemacht - eine Zwischenwirbelhernie. Der Arzt schaute auf das Bild und sagte: "Die Hernie ist groß, es ist notwendig, eine Operation durchzuführen." Meine Liebe, Wirbelsäulenoperation, nein, ich werde nicht sofort zustimmen.

Inhalt:

Überbewusstsein

- Und Sie können ohne Operation auskommen?

- Sie können, - der Arzt hat das Bild noch einmal angeschaut, - aber ich empfehle eine Operation.

Später, als ich stationär behandelt wurde, sprach ich mit einem Dutzend meiner kranken Kollegen und stellte fest, wie klug ich handelte, als ich die Operation ablehnte..

Wissen Sie?

Statistiken berichten, dass sich die Erkrankung der Zwischenwirbelhernie in den letzten Jahren weltweit verdreifacht hat. Es wird jährlich bei 150 Menschen pro hunderttausend Einwohner festgestellt.

Fast alle, die es durchgemacht hatten, kehrten wieder zum Operationstisch zurück.

Glücklicherweise, aber mit einem schlechten Ende (so ist das Paradoxon), endete die Operation nur für einen meiner neuen Bekannten.

Acht Jahre nach der Operation fühlte er sich wie ein normaler Mensch. Gleichzeitig habe ich mich strikt an die Empfehlungen gehalten: Ich habe nicht mehr als drei Kilogramm gehoben.

Sie können ohne Operation auskommen

Überbewusstsein ruiniert. Im Sommer brachten er und seine Frau eine Pflaumenernte aus dem Garten nach Hause. Die Pflaume befand sich in einem Holztablett, das zwanzig Kilogramm wog. Der Aufzug funktionierte nicht und er schleppte das Tablett von Hand in den neunten Stock.

Fünf Tage später lag der Pflaumenträger auf dem Operationstisch, und jetzt wurde er mit mir behandelt.

Später fand ich heraus, dass er wieder drei weitere Operationen durchführte..

Regel Nummer eins

Daher die erste Regel: Gewichte nicht heben..

Wenn Sie eine Frau sind, ziehen Sie keine schweren Taschen aus dem Laden oder vom Markt..

Wissen Sie?

In Deutschland werden jährlich etwa zwanzigtausend Patienten mit Zwischenwirbelhernien operiert. In den Vereinigten Staaten werden genau zehnmal mehr solcher Operationen durchgeführt - 200.000

Gehen Sie zweimal, dreimal dorthin und bitten Sie Ihren Mann und Freund um Hilfe.

Wenn Sie ein Mann sind, achten Sie nicht auf die Sätze: "Was für ein Mann sind Sie, Sie können den Tisch nicht neu ordnen.".

Diese Leute wissen nicht, wie sich ihr Vorwurf entwickeln wird..

Regel Nummer eins - keine Gewichte heben

Denken Sie daran - leiden Sie.

Jeder wird am nächsten Tag den Tisch und die Geschäfte vergessen, und Sie werden sich in einem Krankenhausbett suhlen und vor Schmerzen heulen.

Die Rückenmuskulatur wird beim Gehen gestärkt

Mir wurde eine Behandlung verschrieben. Jeden Tag kam ich ins Krankenhaus und machte die vorgeschriebenen Verfahren.

Wer behandelt wurde - sie wissen: Dehnen im Pool, Massage, Strom, Ultraschall, Gymnastik usw..

Zwei Wochen später endete der Kurs und ich begann voller Hoffnung zu warten, bis die Schmerzen verschwunden waren.

Sie ging nicht, sie war nur leicht langweilig.

Eine Woche später wiederholte ich die Eingriffe zum zweiten Mal im selben Krankenhaus..

Wissen Sie?

Am häufigsten entwickeln sich pathologische Veränderungen in der Lendenwirbelsäule. 48% werden zwischen dem letzten Lendenwirbel (fünfter) und dem Kreuzbein nachgewiesen. 46% - zwischen dem vierten und fünften Lendenwirbel

Sie helfen vielen, aber in der Regel nur für ein Jahr. Ein Jahr später kehrt der Patient zu denselben Ärzten zurück, die sich noch namentlich an ihn erinnern.

Jemandem wird nicht geholfen. Ich zum Beispiel.

In Absprache mit meinem Arzt fragte ich fast verzweifelt: "Was tun?"

Er antwortete: "Walk".

- Nun ja! Kaufen Sie sich Turnschuhe mit dicken, weichen Sohlen und gehen Sie.

Beim Gehen werden die Rückenmuskeln gestärkt und die Wirbelsäule in der gewünschten Position gehalten.

Wir müssen arbeiten, nicht faul sein

Der Gedanke schien mir zu klingen und ich begann zu gehen. Im ersten Monat legte er nicht mehr als einen Kilometer pro Tag zurück und zog sein Bein.

Dann bemerkte ich, dass es leichter wurde zu gehen, ich zog mein Bein nicht mehr und der Schmerz beruhigte sich fast.

In ein paar Monaten betrug meine tägliche Entfernung bereits fünf Kilometer.

Und einen Monat später ging ich jeden Tag ein Dutzend.

Ich gehe jetzt seit fünf Jahren diesen Weg. Kürzlich habe ich darüber nachgedacht und konnte mich nicht erinnern, welches Bein mich verletzt hat: rechts oder links.

Wissen Sie?

Tagsüber ist unser Wachstum nicht dasselbe. Abends ist eine Person zwei Zentimeter niedriger als morgens. Dies liegt an der Tatsache, dass sich die Bandscheiben bei aufrechtem Körper etwas "abflachen"

Wenn es draußen regnet oder eisig ist, benutze ich den Simulator.

Ich habe mir einen so billigen Simulator (tausend und ein paar Kopeken) gekauft, dass ich die Marke nicht benennen werde, sonst denken sie, dass ich einen Werbetext schreibe.

Aber es gibt viele von ihnen in Sportgeschäften. Es ist einfach, effizient und klein. Höhe - 18 cm, Länge -35 cm. Wiegt fünf Kilogramm.

Ich schalte den Film ein und bis er endet, gehe ich an Ort und Stelle. Die Vorteile sind nicht weniger als die Straße entlang zu gehen.

Wir müssen arbeiten, nicht faul sein

Das Wichtigste ist, eine Gewohnheit zu entwickeln und nicht faul zu sein..

Ich verstehe alles - Geschäft, Arbeit, keine Zeit.

Zuerst dachte ich auch, dass ich es nicht aushalten könnte.

Trotzdem ruhte er sich aus wie ein Widder und entschied, dass Gesundheit noch wichtiger ist.

Ich erinnerte mich an den schmerzhaften, ständigen Schmerz, der anstrengend, anstrengend, verrückt und verrückt war, und dachte: "Nein, du kannst nicht aufhören.".

Es gibt immer eine Möglichkeit, es würde einen Wunsch geben

Fünf, zehn Kilometer sind nicht so viel wie Sie denken.

Schließlich ist es nicht notwendig, jeden Tag zur gleichen Zeit auf derselben Route zu laufen..

Die Hauptsache ist, diese Kilometer an einem Tag zu gewinnen..

Steigen Sie nicht in ein Auto oder einen Bus, wenn Sie mehrere Haltestellen zu Fuß haben. Und wenn Sie weit gehen, dann steigen Sie drei, vier Haltestellen vor der gewünschten aus und gehen Sie zu Fuß.

Glauben Sie mir, es gibt immer die Möglichkeit, tagsüber spazieren zu gehen..

Wissen Sie?

Bandscheibenvorfälle treten am häufigsten bei Menschen zwischen 30 und 50 Jahren auf. Wer regelmäßig Sport treibt, wird viel seltener krank.

Ich machte eine Geschäftsreise, stieg um vier Uhr morgens am Bahnhof aus und stieg in zwei Stunden um. Du denkst, er hat sich auf einen Stuhl gesetzt und ist eingeschlafen, egal wie.

Ich ging nach draußen und wanderte anderthalb Stunden lang langsam und eintönig um den Bahnhof herum.

Ich reise oft lange Strecken auf Geschäftsreisen. An den Bahnhöfen hält der Zug manchmal eine Stunde und vierzig Minuten. Was mache ich? Ich gehe den Zug entlang.

Der Rhythmus spielt übrigens keine Rolle. Sie können sich schnell, langsam, sehr langsam bewegen.

Aber du kannst nicht rennen, die Schläge werden auf die schmerzende Wirbelsäule gegeben.

Genial einfache Dinge

Im Winter war ich auf Geschäftsreise nach Chabarowsk. Dezember, Frost, Wind. Es gibt keinen Simulator, es ist unrealistisch, die Straße entlang zu beschmutzen. Ich ging ins Hotelzimmer. Er schaltete den Fernseher ein und ging genau eine Stunde lang von Wand zu Wand. Täglich.

Bei der Arbeit sage ich meinen Kollegen: „Jede Stunde habe ich ein Warm-up. Denken Sie nicht, dass ich verrückt bin, und ärgern Sie sich nicht, dass ich vor Ihnen auftauchen werde, ich muss mich nur mehr bewegen ".

Ich stehe auf und gehe an den Reihen von Mitarbeitern vorbei, die sich über die Monitore gebeugt haben. Dorthin und wieder zurück.

Zehn Minuten, aber jede Stunde. Es ist mir egal, was sie denken, ich habe Angst vor der Rückkehr des Schmerzes.

Wissen Sie?

Ungefähr 30% der Patienten im Alter von 35 Jahren haben Veränderungen in der Bandscheibe. Im Alter von 60 Jahren sind in 90% der Fälle degenerative Veränderungen in unterschiedlichem Ausmaß vorhanden. Obwohl nicht alle zur Hernienbildung führen

Aber ich bin sicher, dass jeder in anderthalb Stunden am Tag in der Lage sein wird, sich ohne solche Tricks selbst zuzuteilen..

Kopfhörer - in deinen Ohren, Königin "Die Show muss weitergehen" - und weiter auf die Straße.

Fünf Kilometer sind nur eine Stunde. Nur eine Stunde!

Und im Frühling, im Sommer - ein Vergnügen.

Gleichzeitig wird das Herz gesünder und im Allgemeinen ist es gut für den Körper, zu gehen.

Ich spreche nicht von einem Leistenbruch - er wird verschwinden!

Glauben Sie mir, erstens habe ich es selbst erlebt und zweitens habe ich meine Methode bei Patienten gefördert.

Wissen Sie?

Der Begriff "Verschiebung der Bandscheibe" ist nicht ganz richtig. Die Bandscheibe ist sehr eng mit den Wirbelkörpern verbunden und vorne und hinten mit starken Bändern verstärkt. Er kann sich nicht bewegen, dh den Ort seines normalen Standortes verlassen

Neun Leute, die wie ich die Faulheit vergaßen, mich später anriefen, sich bei mir bedankten und sagten, sie glaubten zunächst nicht, dass alles so einfach und effektiv sei.

Gerade! Alles Geniale ist einfach.

Das Genie bin natürlich nicht ich, und ich habe mir diese Methode nicht ausgedacht, ich hatte nur die Intelligenz und Ausdauer, um sie zu ihrem logischen Abschluss zu bringen.

Deshalb, meine lieben kranken Kollegen, tun Sie, was ich tue. Gehen, gehen, gehen!

Darüber hinaus ist die Behandlung völlig kostenlos. Bei Eingriffen im Krankenhaus wissen Sie, wie viel sie abreißen werden?

In diesem Artikel erzähle ich Ihnen von meinen Erfahrungen mit der Behandlung von Bandscheibenvorfällen ohne Operation zu Hause. Es gibt aber auch andere Beispiele. Ich bin kürzlich auf YouTube-Video-Hosting auf eine solche Geschichte gestoßen.

Video: Hernie der Lendenwirbelsäule. Meine Behandlungsgeschichte

Das Schlechte ist in der Vergangenheit

Noch heute erinnere ich mich mit Entsetzen daran, wie ich alle vier Stunden Naiz, Ketanov, Ketorol geschluckt und mir Diclofenac und Analgin injiziert habe.

Gott sei Dank ist alles in der Vergangenheit.

Wissen Sie?

Hallo Wissensarbeiter! Rauchen und ein sitzender Lebensstil sind die Hauptursachen für Hernien. Rauchen senkt den Sauerstoffgehalt im Körper und die Bandscheiben leiden unter Sauerstoffmangel. Übergewichtige Menschen sind ebenfalls gefährdet

Und eine große Bitte an alle, die diesen Text lesen, die Adresse dieser Notiz im Forum, in sozialen Netzwerken und überall zu hinterlassen.

Je mehr Leute diesen Beitrag lesen, desto besser, aber ich freue mich, wenn meine Methode jemand anderem hilft.

In Ordnung, ich muss spazieren gehen!

Hier ist eine andere Möglichkeit, eine Zwischenwirbelhernie ohne Operation loszuwerden, und zwar alle über dasselbe YouTube-Video-Hosting.

Bandscheibenvorfall ohne Operation

Ein Bandscheibenvorfall ist eine Krankheit, die normalerweise plötzlich auftritt. Unangenehme Bewegungen, das Heben schwerer Dinge und Unterkühlung können bei einem scheinbar gesunden Menschen zu Krankheiten führen. Dann erlaubt der akute Schmerz keine normale Bewegung, der Patient kann den Hals nicht beugen oder drehen. Eine Person geht ins Krankenhaus, wo bei ihr ein Zwischenwirbelbruch diagnostiziert wird..

Viele Menschen, die zum ersten Mal auf die Krankheit stoßen, glauben, dass sie nur durch eine Operation geheilt werden kann. Dies ist jedoch nicht der Fall. Die Behandlung einer Hernie der Wirbelsäule ohne Operation ist recht erfolgreich, wenn der Patient rechtzeitig um Hilfe bittet. Es gibt viele Therapiemethoden, die in Kombination empfohlen werden, um unangenehme Symptome schnell zu beseitigen und die Genesung zu beschleunigen..

Merkmale des Krankheitsverlaufs

Ein Bandscheibenvorfall ist eine Formation, die aufgrund der Zerstörung oder des vollständigen Bruchs des Annulus Fibrosus (äußere Membran) und der Verschiebung des Nucleus Pulposus (Gehalt an gallertartigen Scheiben) auftritt. Wenn sich die Ausbuchtung unter dem Einfluss negativer Faktoren (z. B. übermäßiger Belastung) bewegt, besteht die Gefahr einer Kompression der Nervenwurzeln des Rückenmarks.

Die Hauptursachen für Bandscheibenschäden und Wirbelsäulenhernien sind:

  • passiver Lebensstil, durch den sich Osteochondrose, Skoliose usw. entwickeln;
  • übermäßige Belastung der Wirbelsäule (Profisport, harte körperliche Arbeit);
  • Übergewicht;
  • ungesunde Ernährung, Mineralstoffmangel;
  • angeborene Pathologien der Wirbelsäule;
  • Knochenschäden durch Infektionen.

Die Behandlung einer Wirbelsäulenhernie erfolgt erst nach Identifizierung der Ursachen ihres Auftretens.

Ärzte unterscheiden die folgenden Stadien der Krankheit, die sich in folgenden Symptomen manifestieren:

  • Stufe 1. Ein Vorsprung bis zu 3 mm erscheint, die Fasermembran beginnt zu kollabieren. Die Formation reizt die Bänder, führt zu Schwellungen und stört den Blutfluss. Schäden an den Nervenwurzeln können Rückenschmerzen und Muskelkrämpfe im betroffenen Bereich verursachen.
  • Stufe 2. Die Größe der Hernie beträgt ca. 15 cm. Der Schmerz schmerzt und strahlt auf andere Körperteile aus. Schmerzen verschlimmern sich, wenn der Vorsprung die Nervenwurzeln zusammendrückt.
  • Stufe 3. Im betroffenen Bereich treten Knochenwachstum (Osteophyten) auf, die die Mobilität einschränken und die Nervenwurzeln komprimieren.
  • Stufe 4. Die Wurzeln der Spinalnerven und des umgebenden Gewebes verkümmern, wodurch Taubheitsgefühl auftritt und die Arbeit des an den Nerv gebundenen Bereichs gestört wird.

Die Krankheit äußert sich in Schmerzen, Taubheitsgefühl des Rückens, der Beine, der Leistengegend, einer beeinträchtigten Kontrolle des Urinierens und Stuhlgangs, Potenzproblemen bei Männern, Druckstößen usw. Wenn die Halswirbelsäule beschädigt ist, treten Schmerzen auf, die auf Schultern, Arme, Schwindel (Schwindel) ausstrahlen. erhöhter Druck, Taubheitsgefühl der Finger der oberen Extremitäten.

Prinzipien der konservativen Therapie

Um eine Wirbelsäulenhernie ohne Operation zu heilen, müssen Sie die folgenden therapeutischen Methoden kombinieren:

  • Medikamente werden verwendet, um den Entzündungsprozess, Ödeme, Schmerzsyndrom zu schwächen;
  • wirksame Methoden umfassen Elektrophorese (Verabreichung von Arzneimitteln über die Haut), Magnetotherapie und andere physiotherapeutische Verfahren, Traktion der Wirbelsäule, Bewegungstherapie;
  • Richtiges Essen kann Ihnen beim Abnehmen helfen, was Ihre Wirbelsäule stärker belastet. Und auch die Ernährung ermöglicht es Ihnen, den Körper mit nützlichen Substanzen zu sättigen, die für Knochenstrukturen notwendig sind;
  • Manuelle Therapie, Massage, Akupunktur und schmerzlindernde Blockaden ermöglichen die Wiederherstellung der Funktionalität des betroffenen Bereichs der Wirbelsäule. Mit ihrer Hilfe wird die Durchblutung, der Trophismus (Ernährung) normalisiert und die Mobilität wiederhergestellt.

Volksheilmittel können in die komplexe Therapie einbezogen werden.

Wie Sie sehen, ist die Antwort auf die Frage, ob es möglich ist, einen Spinalbruch zu heilen, positiv. Um jedoch erfolgreich zu sein, müssen Sie mit der Behandlung der Pathologie beginnen, wenn die ersten Symptome auftreten. Nur in diesem Fall können chirurgische Eingriffe vermieden werden..

Referenz. Konservative Behandlungsmethoden tragen nicht dazu bei, den Nucleus Pulposus an seinen Platz zurückzubringen. Sie werden verwendet, um die Bildung von Sequestern (totes Gewebe des abgetrennten Teils des Gelatinekörpers) zu verhindern..

Arzneimittelbehandlung

Um die unangenehmen Symptome eines Bandscheibenvorfalls zu beseitigen, werden dem Patienten folgende Medikamente verschrieben:

  • NSAIDs helfen dabei, Entzündungen, Schmerzen, Rötungen und Schwellungen zu beseitigen. Zu diesem Zweck werden Indomethacin, Metindol, Diclac, Voltaren, Zerodol, Piroxicam usw. verwendet..
  • Muskelrelaxantien lindern Schmerzen, entspannen krampfhafte Muskeln. Den Patienten werden Baclofen, Tizanidin, Tolperison verschrieben.
  • Schmerzmittel sind nicht so wirksam wie NSAIDs. Den Patienten werden Pillen, Injektionen und Blockaden mit Medikamenten dieser Gruppe verschrieben, beispielsweise Tempalgin, Baralgin, Pentalgin. Bei starken Schmerzen werden Medikamente eingesetzt, beispielsweise Tramadol.
  • Steroide helfen bei der Kontrolle von Entzündungen. Sie werden durch die harte Schale des Rückenmarks und das Periost der Wirbel in den Raum eingeführt.
  • Biostimulanzien normalisieren Stoffwechselprozesse im betroffenen Bereich. Dazu können Sie einen Extrakt aus Aloe, Plazenta, Humisol verwenden.
  • Psychopharmaka (Prozac, Diazepam, Aminazin) verstärken die therapeutische Wirkung von NSAIDs, Analgetika und Muskelrelaxantien. Sie sollten nicht lange eingenommen werden, da das Risiko negativer Reaktionen zunimmt..
  • Chondroprotektoren auf der Basis von Chondroitin, Glucosamin, beschleunigen die Regeneration von Knorpel und Knochengewebe und wirken entzündungshemmend. Zu diesem Zweck werden Teraflex, Structum, Don, Elbon usw. verwendet..

Zubereitungen in Form von Salben und Gelen tragen dazu bei, die Zwischenwirbelhernie von außen zu beeinflussen. Patienten können Capsicam, Nikoflex, Apizatron, Ketoprofen, Diclofenac usw. verwenden. Diese Arzneimittel helfen nicht bei der Heilung der Krankheit, reduzieren jedoch Entzündungen, Schmerzen, Ödeme und verbessern die Stoffwechselprozesse.

Die Entscheidung über die Verschreibung von Arzneimitteln trifft der behandelnde Arzt.

Manuelle Therapie

Die nicht-chirurgische Behandlung beinhaltet die Traktion der Wirbelsäule. Diese Technik hilft, den Druck der Hernie auf die Nervenbündel zu beseitigen..

Es gibt zwei Arten der Wirbelsäulentraktion:

  • trocken. Der Vorgang wird in horizontaler und vertikaler Position durchgeführt. Im ersten Fall werden manuelle Methoden verwendet, und im zweiten Fall das Gewicht des Patienten oder spezielle Gewichte;
  • unter Wasser. Diese Art der Dehnung unterscheidet sich von der vorherigen darin, dass das Verfahren in Wasser durchgeführt wird. Der Patient legt sich in warmes Süß- oder Mineralwasser mit Salzzusätzen. Diese Traktionsmethode ist schonender, da sie weniger Beschwerden verursacht..

In solchen Fällen ist die Traktion verboten:

  • stechender Schmerz;
  • Zerbrechlichkeit der Knochen aufgrund von Kalziummangel;
  • onkologische, kardiovaskuläre Erkrankungen;
  • Vorhandensein von Nierensteinen.

Nach dem Dehnen sollte der Patient ein Korsett tragen und körperliche Übungen durchführen, um die Rückenmuskulatur zu stärken.
Und auch bei einem Wirbelsäulenbruch wird eine Massage durchgeführt, die Krämpfe lindert oder den Muskeltonus erhöht. Um den Patienten jedoch nicht zu schädigen, muss der Spezialist die genaue Lokalisation des Vorsprungs kennen.

Eine manuelle Therapie mit Dehnungs- und Schermanipulationen hilft dabei, den Nerv vom Einklemmen zu befreien. Diese Technik hilft, das Schmerzsyndrom schnell zu stoppen. Es wird die Krankheit nicht heilen, aber ein erfahrener Spezialist kann den Nerv freisetzen. Um eine erneute Kompression zu verhindern, muss der Patient die Empfehlungen des Arztes genau befolgen.

Physiotherapie

Viele Patienten werden durch Bewegungstherapie Rückenschmerzen los. Die Übungen für die Hals-, Brust- und Lendengegend sind jedoch unterschiedlich..

Therapeutische Gymnastik bei einem Leistenbruch der Halswirbelsäule:

  • Stehen Sie gerade, bewegen Sie Ihre Schultern auf und ab und dann hin und her. Die Übung kann im Sitzen durchgeführt werden. 10 mal wiederholen.
  • Fassen Sie Ihr linkes Handgelenk mit der rechten Hand. Senken Sie Ihren Kopf langsam zur rechten Seite, halten Sie Ihre linke Hand und halten Sie ihn 3 Sekunden lang fest. Der Patient sollte fühlen, wie sich die Muskeln dehnen. Wiederholen Sie 10 Mal für jede Seite.
  • Legen Sie Ihre Hände auf Ihren Hinterkopf, neigen Sie Ihren Kopf nach hinten und versuchen Sie, den Widerstand Ihrer Hände zu überwinden. Fixieren Sie sich. 10 mal durchführen.
  • Legen Sie Ihre Finger auf Ihre Stirn, neigen Sie Ihren Kopf und überwinden Sie ihren Widerstand. Fixierung - 3 Sekunden, 10 mal wiederholen.
  • Legen Sie Ihre Hand auf die Schläfe, neigen Sie Ihren Kopf in diese Richtung und überwinden Sie den Widerstand Ihrer Finger. Fixierung - 3 Sekunden, 10 mal wiederholen.
  • Die Hand befindet sich immer noch auf der Schläfe und versucht, auf die unterstützende Hand zu schauen, um den Widerstand zu überwinden. Fix, 10 mal wiederholen.

Ein wirksamer Komplex für Brusthernien:

  • Setzen Sie sich mit den Händen hinter dem Kopf auf einen Stuhl, biegen Sie den Rücken, um den Rücken oder die Wand mit der Brust zu berühren. 5 mal wiederholen.
  • Legen Sie sich hin, legen Sie ein gefaltetes Handtuch unter Ihre Schulterblätter, legen Sie Ihre Hände hinter Ihren Kopf, beugen Sie Ihren Rücken und legen Sie sich wieder hin. 5 Mal abschließen.
  • Setzen Sie sich, beugen Sie Ihre Beine an den Knien, drücken Sie sie an Ihre Brust, legen Sie Ihre Arme um, pumpen Sie hin und her. Langsam bewegen. 10 mal wiederholen.
  • Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Beine, stützen Sie sich auf die Hände, heben Sie das Becken so hoch wie möglich, sperren Sie sich ein und senken Sie sich dann ab.
  • Yoga-Elemente sind auch nützlich bei Brusthernien. Der Patient kann eine Fötus- oder Kobra-Pose einnehmen und dort liegen und eine Muskeldehnung spüren.
  • Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Beine und drücken Sie auf die Brust. Ziehen Sie Ihren Kopf sanft auf die Knie und legen Sie sich wieder hin. 10 mal wiederholen.

Die Behandlung des Bandscheibenvorfalls kann durch eine einfache, aber effektive Reihe von Übungen ergänzt werden:

  • Stellen Sie Ihren Fuß auf einen Hügel (eine Bank) vor sich, beugen Sie sich vor und versuchen Sie, ihn mit Ihren Fingern zu berühren.
  • Steigen Sie auf alle viere, strecken Sie Ihren rechten Arm nach vorne und das linke Bein nach hinten, sperren Sie sich ein, spüren Sie die Muskelspannung und senken Sie dann Ihre Gliedmaßen. Wiederholen Sie dies für den linken Arm und das rechte Bein..
  • Rollen Sie sich auf den Rücken, legen Sie Ihr rechtes Bein auf Ihr linkes Knie und heben Sie dann Ihr rechtes Glied an. Nehmen Sie es so weit wie möglich zur Seite. Bewegen Sie sich reibungslos. Wiederholen Sie dies für die andere Seite.
  • Steigen Sie auf alle viere, beugen Sie den Rücken in den unteren Rücken, senken Sie den Kopf zwischen den Händen und senken Sie ihn dann so weit wie möglich ab, wobei Sie den Kopf anheben.
  • Rollen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Beine, heben Sie das Becken sanft an, fixieren Sie sich und senken Sie sich dann ab.
  • Ändern Sie nicht die Position, heben Sie langsam Kopf und Schultern vom Boden ab, strecken Sie die Arme nach vorne und legen Sie sich dann hin.
  • Rollen Sie sich auf den Bauch, verbinden Sie Ihre Beine, lehnen Sie sich an Ihre Unterarme, heben Sie den Kopf, heben Sie die Brust vom Boden ab und senken Sie sich dann wieder ab.
  • Legen Sie sich auf die Seite, lehnen Sie sich an Ihren Arm und legen Sie das Glied auf Ihren Gürtel. Heben Sie das Becken an, fixieren Sie es einige Sekunden lang und senken Sie es dann ab.

Diese effektiven Übungen stärken die Muskeln der lumbosakralen Wirbelsäule..

Wenn Sie starke Schmerzen haben, brechen Sie ab und konsultieren Sie einen Arzt.

Physiotherapie

Die nicht-chirurgische Therapie beinhaltet Physiotherapie. Dies ist optional, wird jedoch dringend empfohlen. Effektive Techniken helfen dabei, unangenehme Symptome zu lindern, Ihren Rücken beweglicher zu machen und die Genesung zu beschleunigen..

Physiotherapieverfahren zur Behandlung von Zwischenwirbelhernien:

  • Die Elektrophorese ist ein Verfahren, bei dem medizinische Lösungen (NSAIDs, Analgetika) mit einem elektrischen Impuls durch die Haut in den geschädigten Bereich injiziert werden.
  • Magnetotherapie ist eine Wirkung auf einen pathologischen Fokus mit einem Magnetfeld. Diese Technik hilft, die Muskeln zu entspannen und die Heilung beschädigter Gewebe zu beschleunigen.
  • Lasertherapie - Behandlung mit einem Laserstrahl. Die Regenerationsprozesse werden beschleunigt, das Risiko des Eindringens pathogener Mikroben in den Körper wird verringert;
  • Ultraschallbehandlung beschleunigt Stoffwechselprozesse in Knorpel und Knochen, hilft, "Salzablagerungen" loszuwerden;
  • Ultrahochfrequenztherapie - die Wirkung auf den betroffenen Bereich bei trockener Hitze. Nach mehreren Eingriffen wird das beschädigte Knorpelgewebe der Bandscheiben wiederhergestellt, ihr Trophismus verbessert sich.

Es wird nicht funktionieren, einen Leistenbruch allein mit Hilfe einer Physiotherapie zu entfernen. Es ist jedoch durchaus möglich, den Zustand des Patienten zu verbessern und seine Genesung zu beschleunigen..

Hausmittel

Zu Hause können Patienten Rezepte der traditionellen Medizin verwenden, die im Rahmen einer komplexen Therapie dazu beitragen, schmerzhafte Empfindungen zu beseitigen, die Bandscheibe wiederherzustellen und ihre weitere Verlagerung zu verhindern.

Volksheilmittel zur Behandlung von Wirbelhernien:

  • Gießen Sie 100 g trockene Cinquefoil-Wurzel mit 1 Liter Alkohol (40%). 3 Wochen an einem dunklen Ort ziehen lassen. Dann 1 Löffel Tinktur in 70 ml Wasser auflösen. Das Medikament kann als Reibung verwendet werden. Dazu wird die Lösung mit 1 Flasche Dimexid (10%) gemischt, erhitzt und dann in den betroffenen Bereich gerieben.
  • 500 g frische Beinwellwurzel mahlen, mit 350 g geschmolzenem Schweinefett mischen, auf schwache Hitze stellen, 40 Minuten köcheln lassen und gelegentlich umrühren. Dann 300 ml Alkohol (40%) zur Masse geben, mischen, stehen lassen. Nach 4 Stunden werden die Massen erneut erhitzt, in ein Glas gegossen und in das untere Regal des Kühlschranks geschickt. Der wunde Fleck wird mit einer dicken Salbenschicht behandelt, die mit einer Folie bedeckt und mit einem Wolltuch isoliert ist. Danach müssen Sie sich hinlegen und nach 40 Minuten den Rest des Produkts abwaschen.
  • Mischen Sie Aloe-Saft, Honig, Alkohol im Verhältnis 1: 2: 3. Lassen Sie die Mischung für einen Tag und kühlen Sie dann. Gaze wird mit einem Produkt imprägniert, auf die betroffene Stelle aufgetragen und mit Film und Gewebe fixiert. Nach 60 Minuten abwaschen.

Volksheilmittel können nur nach Zustimmung eines Arztes angewendet werden..

Bewertungen

Viele Patienten interessieren sich für die Frage, wer einen Zwischenwirbelbruch ohne Operation geheilt hat und ob dies möglich ist. Die meisten Patienten, die sich kompetent an die Behandlung gewandt haben, behaupten, dass es möglich ist, die Krankheit mit konservativen Methoden zu heilen. Die Hauptsache ist, rechtzeitig medizinische Hilfe zu suchen, die Empfehlungen des Arztes genau zu befolgen und keine Amateurleistungen zu erbringen.

Das wichtigste

Wie Sie sehen, sollte die Behandlung von Bandscheibenvorfällen frühzeitig begonnen werden, dann sind die Heilungschancen viel höher. Die Behandlung der Pathologie sollte umfassend sein: Medikamente, Wirbelsäulentraktion, Bewegungstherapie, Physiotherapie. Sie können die Therapie mit Volksheilmitteln ergänzen. Nicht selbst behandeln, da viele Medikamente und Verfahren zur Behandlung eines Hernien der Wirbelsäule die Situation verschlimmern können..


Für Weitere Informationen Über Bursitis